ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » LU 652.942 (Biopharmazeutische Untersuchungsmethoden)

LU 652.942 (Biopharmazeutische Untersuchungsmethoden)

Liebe KollegInnen,

aufgrund der geringen Anzahl an Fixplätzen und um den reibungslosen Abschluss für Studierende gegen Ende ihres Bachelors zu ermöglichen, bitten wir euch, eure Präferenzen für diese Laborübung, den Link zum entsprechenden Doodle findet ihr unter “Zusatzinformationen” im UGO, wie folgt zu wählen:

Kurs 1 sollen jene Studierende angeben, die im Sommersemester noch die LU 652.926 (Arzneistoff- und Arzneimittelanalytik inkl. Instrumenteller Methoden) zu absolvieren haben, da sonst keine Teilnahme an 652.928 (Molekularbiologische Arbeitstechniken) möglich ist.

Kurs 2 für Studierende, denen keine andere Laborübung mehr fehlt, bzw. für jene, die nur mehr 652.927 (Biochemische und bioanalytische Methoden) UND/ODER 652.928 (Molekularbiologische Arbeitstechniken) benötigen.

Kurs 3 ist für diejenigen angedacht, die dieses Semester noch LU 652.927 (Biochemische und bioanalytische Methoden) und 652.963 (Analytik von Arzneidrogen und Gewinnung pflanzlicher Sekundärstoffe – Kurs I) abschließen müssen.

Studierende die voraussichtlich nicht im Sommersemester 2020 oder Wintersemester 2020/21 abschließen werden (aufgrund von noch offenen Prüfungen oder verbleiben auf der Warteliste von 652.926) sollten ebenfalls Kurs 2 als Präferenz anzugeben.

Wir möchten euch bitten diese Information an die betroffenen Studierenden weiterzuleiten, da es für uns keine Möglichkeiten gibt die TeilnehmerInnen spezifisch anzusprechen. Auf diese Weise kann verhindert werden, dass eure KollegInnen einen Platz zugeteilt bekommen, den sie nicht wahrnehmen können und sie nicht durch eine 4-tägige Übung am Abschluss gehindert werden.

Eure PIG-StV Pharmazie