ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » FAQ » Auslandssemester

Auslandssemester

Prinzipiell steht es jedem Studierenden frei, ein Auslandssemester zu machen. Im Pharmaziestudium ist es bisher nicht so einfach, dennoch nicht unmöglich. Ab dem 3. Semester kann man prinzipiell ins Ausland gehen – hierfür empfielt es sich, sich früh genug mit dem “Büro für Internationale Beziehungen” in Verbindung zu setzen und über die möglichen Auslandsprogramme zu informieren (empfohlen ab dem ersten Semester bei einem Auslandsaufenthalt im 3.Semester).

Viele Studierende gehen auch im Zuge ihrer Abschlussarbeit ins Ausland, da viele Professoren Kontakte zu anderen Universitäten haben und diese somit bei der Vermittlung helfen können. Am besten wendet ihr euch mit solch einem Anliegen direkt an euren Wunsch-Betreuer für die Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit – je nach Betreuer sollte man sich 1-2 Jahre vor dem gewünschten Auslandsaufenthalt vorinformieren gehen und sich vormerken lassen. Zusätzlich ist auch hier wieder das Büro für Internationale Beziehungen eine wichtige Anlaufstelle.

Weiters gibt es auch die Möglichkeit von Auslandspraktika im Rahmen des AFÖP – Akademischer Fachverein Österreichischer Pharmazeut_innen. Zusätzlich ist der EPSA Students’ Guide für Europa sehr empfehlenswert, da ihr euch darüber schlau machen könnt, in welchen Städten welcher Länder Pharmaziestudien angeboten werden und gleichzeitig ein bisschen mehr zum Studienleben dort erfährt.

Derzeitige bestehende Kontakte zu ausländischen Universitäten & Ansprechpersonen folgen hier noch.