AFÖP

Der AFÖP – Akademischer Fachverein Österreichischer Pharmazeut_innen vernetzt einerseits alle Pharmaziestudierenden Österreichs und ist andererseits auch international mit anderen Pharmazie-Studierendenorganisationen in Kontakt.

Der AFÖP ist ein gemeinnütziger Verein, der im Oktober 2011 von Pharmaziestudierenden in Wien neu gegründet wurde und viele interessante Möglichkeiten für Studierende bietet.

Als Mitglied von EPSAEuropean Pharmaceutical Students’ Association, einer gemeinnützige Organisation, die mehr als 60.000 Pharmaziestudierenden in 28 Ländern Europas repräsentiert, kann man über den AFÖP die EPSA Angebote in ganz Europa in Anspruch nehmen:

  • Annual Congress (europäischer Studentenkongress im Frühling)
  • Annual Reception (Fortbildungstage im Europäischen Parlament)
  • Summer University
  • Autuum Assembly (europäischer Studentenkongress im Herbst)
  • IMP (Auslandspraktika in Europa)
  • Twinnet (Austauschprojekt zweier Studentenorganisationen)
  • Webinars (Online-Lectures)

Des Weiteren ist AFÖP auch Mitglied von IPSFInternational Pharmaceutical Students’ Federation, dem Pondeau zu EPSA auf internationaler Ebene, wodurch man als AFÖP-Mitglied auch die Möglichkeit hat, an weltweiten Veranstaltungen/Fortbildungsprogrammen teilzunehmen:

  • World Congress (internationaler Studentenkongress im Juli/August)
  • SEP (Students’ Exchange Programme – internationale Auslandspraktika)
  • CSE / PCE (Clinical Skills Events/Patient Counselling Events)
  • Webinars (Online-Lectures)

Der Verein bietet somit die einzigartige Chance, sich mit gleichgesinnten Studiereden nicht nur innerhalb Österreichs, sondern auch in Europa bzw. der ganzen Welt zu vernetzen, Auslandserfahrungen zu machen und seinen Horizont zu erweitern. Unter anderem werden auch eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops und Public Health Campaigns von AFÖP und seinen Partnerorganisationen organisiert, bei denen sich das Mitmachen auf jeden Fall lohnt.

Weiters ist der AFÖP auch jedes Jahr gemeinsam mit der AMSAAustrian Medical Students’ Association beim Teddybärenkrankehaus vertreten, ein Projekt, das Kindern die Angst vor Ärzten und Krankhäusern nehmen soll.

Das AFÖP-Hauptquatier befindet sich in Wien, der Verein hat aber auch eine Zweigstelle in Graz, wo unter anderem das Clinical Pharmacy Projekt ins Leben gerufen wurde.

 

Zu finden natürlich auch auf Facebook 🙂

Weitere Informationen finden ihr auch auf folgenden Homepages: