ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Newsletter Studienjahr 15/16

Newsletter Studienjahr 15/16

Juli 2016

Liebe Studierende, zu Semesterende möchten wir euch noch einmal über einige aktuelle Themen informieren und Fragen beantworten, die im Laufe des Studienjahr 2015/16 aufgetreten sind. Des Weiteren gibt es ein paar lustige Aktionen der PIG­/StV zu promoten, mit denen wir euch einerseits motivieren wollen und ihr euch andererseits auch für euer Studium stark machen könnt.

Unsere Themen im Überblick:
● PIG­/StV-­Aktivitäten
● Geplante Wohnbeihilfe-­Kürzung
● Anleitung zur Anrechnung von äquivalenten LV­-Prüfungen
● Laborvollausstattung
● MatBe­- Maturantenberatung in den Sommerferien
● Fotos vom Sommerfest der Pharmazie
● PIG­/StV-­Maskottchen
● PIG/StV-­Pullover on tour
● Evaluierungen machen!
● Anrechnung von Kongressen und Summer Schools

 

# Aktivitäten der PIG­/StV im letzten Studienjahr
Auch heuer hat die PIG­StV wieder viele verschiedene Projekte umgesetzt, über die wir stolz berichten dürfen.

Zusätzlich zu unseren Pflichten als Studienvertretung:

● Gremien­ und Öffentlichkeitsarbeit
● Ausarbeitung des Masterstudienplans
● Beantwortung der Support und Facebook Anfragen
● Verwaltung der Social Media Plattformen
● Studienleitfaden
● Maturantenberatung
● Ringvorlesung
● Empfang bei der Aufnahmeprüfung
● Laborreihungen
● Vernetzung mit Wien
● PIG/­Stv Seminarwochenende
● Verschiedene Schulungen

haben wir uns auch für zahlreiche Freizeit­ und Infoveranstaltungen

● Erstsemestrigen ­Willkommensabend
● Organisation Erasmus Vortrag
● Bücherflohmarkt
● Stammtische mit Professoren und dem Forum der Pharmazie
● Weinstraßenfahrt
● AFÖP Infoabend
● Weihnachtsfeier und Kuchenwettbewerb
● Ausflug zum Ball der Pharmazie
● Pharmazie Sommerfest

sowie auch sonstige Verbesserungen der Studiensituation eingesetzt, die wir kurz für euch revue passieren lassen.

● Mathematik Tutorium
● Laborvollausstattung
● Labormantel ­ Projekt
● Zusatzkurs für Mikrobiologie im SS17
● Erstsemestrigentutorium
● Pharmazie Pullover

# Geplante Wohnbeihilfe­-Kürzung
Die steirische Landesregierung versucht über den Sommer die Wohnbeihilfe soweit zu kürzen, dass nur mehr Studierende die ein Stipendium od. Studienbeihilfe erhalten, auch Wohnbeihilfe bekommen. Es gibt bereits eine Online Petition ­ bitte nehmt euch kurz Zeit, um diese zu unterzeichnen: http://bit.ly/29bljuP

Mehr Infos zur Kürzung und den geplanten Gegenmaßnahmen findet ihr hier:
https://www.facebook.com/diewohnbeihilfemussbleiben/

# Anleitung: Anrechnungen von äquivalenten Lehrveranstaltungsprüfungen
Da diesbezüglich immer wieder Fragen auftauchen, haben wir euch ein kleines FAQ für die Anrechnung von Prüfungen aus der Äquivalenzliste (Bachelor – Diplom) erstellt:

• Prüfungen, die als äquivalent gelten, können wechselseitig angerechnet werden (also DiplomstudentInnen können sich gleichwertige Prüfungen aus dem Bachelorstudium anrechnen lassen und umgekehrt).

• Um festzustellen, ob Lehrveranstaltungen äquivalent sind, könnt ihr im Studienleitfaden oder im Curriculum nachschlagen bzw. wenn im UGO in der Beschreibung der jeweiligen Lehrveranstaltung unter Punkt „Stellung im Studienplan“ sowohl das laufende Bachelorstudium als auch das auslaufende Diplomstudum angeführt sind, gelten sie als äquivalent.

• Prüfungen von der Äquivalenzliste muss man NIE vom Cuko­Vorsitzenden anrechnen lassen. Falls es Fragen dazu gibt oder es nicht automatisch funktioniert, immer gleich im NaWi­-Prüfungsreferat vorbeischauen. (Hauptgebäude, 2. Stock)

• Im Fall, dass ihr vom Diplomstudienplan auf den Bachelorstudienplan gewechselt habt, funktioniert die Anrechnung der Prüfungen, die ihr zuvor im Diplomstudium abgelegt habt, nicht automatisch. Diese müssen im Nawi­Prüfungsreferat angerechnet werden. Falls ihr euch Prüfungen anrechnen lassen müsst (z.B.: Umstieg von Diplom auf Bachelor), hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung zu „Anrechnungen von Prüfungen von der Äquivalenzliste “:

1. Suche im Ugo den Punkt „Anerkennungen/Zeugnisnachtrag“
2. Rechts oben auf „Neue Anerkennung“ klicken, um ein leeres Formular zu erstellen.
3. Das leere Formular speichern.
4. Dieses scheint nun unter dem Punkt „Anerkennung/Zeugnisnachtrag“ auf.
5. Öffne die (noch immer leere) Anerkennung.
6. Gehe nun rechts oben auf „Positionen“ und weiter auf „Neue Position“.
7. Trage jetzt deine Lehrveranstaltung ein, die du gerne anrechnen lassen möchtest.
8. Drucke das fertige Formular aus und gib es im Nawi­Prüfungsreferat ab.

# MatBe – ­Maturantenberatung in den Sommerferien
In den Tagen vom 11.7. bis 15.7. , 29.8. bis 2.9. sowie vom 26.9. bis 30.9. findet auch heuer wieder die Maturantenberatung der ÖH Graz statt. Diese Beratung ist für zukünftige Erstsemestrige, die sich gerne noch etwas näher über das Studium informieren wollen, oder einfach wissen möchten wie das erste Semester so abläuft. Mo, Mi, Fr von 10:00 – ­13:00 Uhr und Di, Do von 14:00­ – 17:00 Uhr steht euch hier ein top motiviertes Mitglied aus unserem PIG-­StV Team zur Verfügung, das gerne eure offenen Fragen zum Studium beantwortet. Zu finden sind wir im Chemiegebäude, Universitätsplatz 1, 8010 Graz, EG bei den Lernplätzen und der Lounge. Falls ihr also jemanden kennt, der gerne Pharmazie studieren möchte, verweist ihn doch auf unsere Beratung im Sommer!

# Laborvollausstattung
Um die Studienbedingungen in der Pharmazie ständig zu verbessern, setzen wir uns regelmäßig in den verschiedensten universitären Gremien für eure Interessen ein. Unter anderem haben wir uns seit ein paar Jahren für eine Laborvollausstattung stark  gemacht und vor ein paar Monaten endlich den Durchbruch erreicht, um intensiv an den Details dafür weiterarbeiten zu können. Nachdem wir Monate lang Preise verglichen haben, und verschiedene Finanzierungskonzepte durchgegangen sind, hat nun das Rektorat sich dazu bereiterklärt, die Kosten zu übernehmen. Das bedeutet für euch, dass ihr ab kommenden WS keine Laborausrüstungen mehr  selbst besorgen müsst, sondern dass diese nun vollständig von unserer Universität gestellt wird!

Dadurch sind auch alle Schäden an dieser Laborausrüstung von der ÖH­ Haftplichtversicherung abgedeckt, weil es sich ja jetzt um Unieigentum handelt. Somit müsst ihr in Zukunft keine Kosten mehr selbst tragen! 🙂

# Fotos vom Sommerfest der Pharmazie

Es freut uns sehr, dass auch dieses Jahr wieder so viele mit uns gefeiert und das Sommerfest zu einem großen Erfolg gemacht haben. Wir hoffen ihr habt den Abend genossen! Fotos davon findet ihr auf unserer Homepage:
https://pharmazie.oehunigraz.at/2016/07/02/sommerfest­2016/

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal Prof. Martin Schmid danken, der uns heuer ein Fass Bier für unser Fest gesponsert hat!

Und last but not least dürfen wir der Gewinnerin unseres Schätzspiels, Lena Hanus, recht herzlich gratulieren: Mit ihrer Schätzung von 666 Kapseln hat sie die Zahl genau erraten und darf sich über einen Pharmaziepullover im Wert von 35€ freuen 🙂

# PIG­/StV-­Maskottchen13423827_1722930201296523_8770823655947782258_n
Endlich ist es da! Unsere eigenes PIG­StV­Maskottchen! Dieses süße Schweinchen hat es in unser Team geschafft und sich schnell Freunde gemacht. Zum ersten Mal ist unsere neue Kollegin am Sommerfest der Pharmazie an die Öffentlichkeit getreten, wo viele von euch sehr kreative Namensvorschläge für sie abgegeben haben. Nun sind wir froh, euch verkünden zu dürfen, dass unser Maskottchen ab jetzt den Namen SALPETRA trägt! Und eines ist klar: Salpetra ist eine richtige Rampensau, also wird sie sich euch auch in Zukunft öfters zeigen 😉

# PIG/­StV­-Pullover on tour
…ist unser neues Gewinnspiel, an welchem ihr euch über die Sommerferien beteiligen könnt: Nehmt euren Pharmazie­Pullover für kühle Sommerabende mit auf Urlaub, macht ein Foto und schickt es uns auf support.pharmazie@oehunigraz.at. Wir werden alle Fotos auf unserer FB Seite posten und das Foto mit den meisten Likes am 30. September 2016 gewinnt einen Pass für 10 Freigetränke, einzulösen bei unserem nächsten Winterfest! Also seid kreativ und lasst uns an eurer schönsten oder lustigsten Urlaubserinnerung teilhaben!

# Evaluierungen
Auch nach diesem Semester gibt es wieder Lehrveranstaltungen, die man evaluieren kann. Bitte nutzt eure Chance ein Feedback zu geben ­ nur so kann sich etwas verbessern! Eure Evaluierungen werden von den Vortragenden wirklich gelesen und sie erhalten, damit die Chance ein besseres Bild von den Bedürfnissen ihrer Studierenden bezüglich der Lehre zu erhalten. PS.: Natürlich sind eure Bewertungen anonym.

# Anrechnung von Kongressen und Summer Schools
Möchtet ihr an Studentenkongressen von EPSA und IPSF oder an der jährlichen EPSA Summer School teilnehmen? Informiert euch rechtzeitig darüber auf deren Homepages und lasst euch diese Erfahrungen bei Prof. Schmid als Freifach anrechnen. Voraussetzung ist das Ausfüllen eines Formulars wie bei den Ferialpraktika und eine erfolgreiche Teilnahmebestätigung. Nähere Infos zu den Kongressen findest du unter: http://www.afoep.at/ausland/kongresse­etc/

Nun sind wir am Ende angekommen und hoffen, dass dieser Newsletter wieder informativ für euch gewesen ist und euch vielleicht dazu motiviert, an dem einen oder anderen Projekt mitzumachen! Unser Wunsch ist es, Unterstützung in Form von individuellen Problemlösungen und unterschiedlichen Supportstellen für Studierende bereitzustellen und darüber hinaus, Studierenden zusammenzubringen und ein Netzwerk zu schaffen. Wir hoffen dies ist uns auch eurer Meinung nach wieder gut gelungen. Mit diesen Worten wünschen wir euch erholsame Ferien!

Liebe Grüße,
euer PIG/­StV­-Team & Salpetra 😉


April 2016

Liebe Studierende,
über folgende Themen möchten wir euch wieder informieren:

  • Pharmazie-Pullover
  • Sommerfest
  • Vereinsgründung AFÖP Graz
  • Neues Wahlfach “Systembiologie/Funktionelle Genomik” von Prof. Stelzl
  • Bewerbungscoaching
  • Talkbnb
  • Schadenersatzformular
  • Austria Codex online
  • Zugriff auf digitale Medien der Universitätsbibliothek

# Pharmazie-Pullover
Die neuen Pullis sind da!!!!
Du kannst sie im ÖH-Sekretariat (1.Stock im ÖH-Gebäude) in den Größen L,M und S kaufen.

Farbe: blau
Kosten: 35€

Öffnungszeiten des ÖH-Sekretariats sind Mo-Do 10-16 Uhr und Fr 10-12 Uhr 🙂

# Sommerfest
Auch heuer veranstalten wir wieder unser alljährliches Sommerfest der Pharmazie in unserem Innenhof mit kühlen Getränken, köstlichem Gegrilltem und guter Musik! Für die Fußballfans unter euch werden wir auch einen Stream organisieren .. also streicht euch den Termin schon mal in euren Kalendern an und schaut vorbei! 🙂

Wann? Fr, 10. Juni 2016 ab 17 Uhr
Wo? Innenhof des Pharmaziegebäudes

P.S. Wenn ihr noch schnell seid und euch einen unserer neuen Pullis kauft, ein Foto davon macht und uns dieses schickt, habt ihr noch die Möglichkeit, einen gratis Spritzer am Fest zu bekommen! 🙂

# Vereinsgründung AFÖP Graz
Seit Februar 2016 besteht der AFÖP Graz jetzt auch auf dem Papier als Zweigverein des AFÖP mit Sitz in Wien. Wir arbeiten an der internationalen und interdisziplinären Vernetzung unserer Studierenden bei Kongressen und gemeinsamen Projekten, wie dem im Mai stattfindenden Teddybärkrankenhaus. Viele unserer aktiven Mitglieder interessieren sich besonders für die Klinische Pharmazie, weshalb es innerhalb unseres Vereins dazu auch eine eigene Arbeitsgruppe gibt.
Bist auch du daran interessiert, dich außerhalb deines Studiums aktiv an Projekten zu beteiligen und Studierende des Gesundheitswesens auf der ganzen Welt kennenzulernen, dann komm doch einfach zu unserem nächsten Treffen am 12. Mai.!
Erreichen könnt’ ihr uns über unsere AFÖP Graz Facebookseite oder clinicalpharmacy@afoep.at 🙂

# Neues Wahlfach “Systembiologie/Funktionelle Genomik” von Prof. Stelzl
Dieses Sommersemester findet erstmals geblockt Anfang Juni von Prof. Stelzl das Fach“Systembiologie/Funktionelle Genomik“ statt, welches mit der LV Nummer 652.076 im UGO zu finden ist. Eine Anmeldung ist laut ihm noch  jederzeit möglich.

# Bewerbungscoaching
Passt dein Lebenslauf? Wie bereite ich mich auf Bewerbungsfragen vor?

Am Career Center der Uni Graz kann man dir mit diesen Fragen helfen. Nutzt diese Chance, solange ihr noch im Studium seid!
Als KF-Mitglied bekommt man eine gratis Bewerbungsunterlagen-Analyse. Bewerbungsgespräche werden simuliert und man kann nebenbei auch einen der vielen Kurse und Coachings besuchen (die meisten sind für KF-Studenten ebenfalls kostenlos). Wer einmal in einer größeren Firma arbeiten möchte, kann leicht mit einem Assessment Center konfrontiert werden. Dazu gibt es am Career Center eigene Trainings. Holt das Beste aus euch raus 😉

https://careercenter.uni-graz.at/de/bewerberinnen/

#Talkbnb
– eine Kombination aus Couchsurfing und Sprachen lernen.

Talkbnb funktioniert folgendermaßen:
Eine Pharmazie- Studentin aus Graz möchte zum Beispiel kommenden Sommer kostengünstig in die USA reisen. Auf TalkTalkbnb.com findet sie jemanden, die dort wohnt und gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern möchte. Ihre Gastgeberin hat den Vorteil, sich mit einer Muttersprachlerin unterhalten zu können und die Pharmazie- Studentin genießt gratis Unterkunft.

Nähere Infos findet ihr hier:
http://www.talktalkbnb.com/en/

# Schadenersatzformular
Durch die Bezahlung des ÖH Beitrags, seid ihr das ganze Semester versichert. Also sind prinzipiell alle Unfälle und Schäden (in Laboren,  während Praktikas, Exkursionen, Veranstaltungen etc), die im Rahmen des Studiums entstehen, über die Generali-Versicherung gedeckt.

Wenn also ein Schaden im Labor eintritt, ist der nächste Schritt die Meldung des Schadens mittels des Schadenersatzformulars.

Weitere Infos findet ihr hier: https://www.oeh.ac.at/service/versicherung.

# Austria Codex online
Das Informations- und Fortbildungsportal Univadis bietet allen Mitgliedern unter anderem einen kostenlosen Zugang zum AustriaCodex, welcher Fachinformationen über alle in Österreich zugelassenen Arzneispezialitäten enthält. Um diesen Zugang zu erhalten, müsst ihr euch nur unter www.univadis.at registrieren. Bei Angabe der Berufsgruppe am besten “Medizinstudent” auswählen, da “Pharmaziestudent” leider nicht zur Auswahl steht. Die Plattform enthält außerdem noch viele weitere medizinische Fachinformationen wie z.B. Fachartikel, Nachschlagewerke, 3D-Anatomie, etc.

# Zugriff auf digitale Medien der Universitätsbibliothek
Über die Website der Unibibliothek (http://ub.uni-graz.at/) kann man nicht nur Bücher und andere Medien physisch ausleihen, sondern hat ebenfalls Zugriff auf sämtliche digitalen Medien (E-Books, Fachmagazine, etc.). Um lizenzierte Inhalte, wie E-Books oder Fachmagazine online lesen zu können, muss man sich jedoch im Universitätsnetzwerk befinden. Dies kann man entweder erreichen, indem man sich lokal auf der Uni in dieses Netzwerk einwählt (alle PCs auf der Uni befinden sich in diesem Netzwerk und euer eigener PC/MAC/Tablet sobald ihr ihn/es mit dem WLAN verbunden habt) oder zuhause über eine sogenannte VPN-Verbindung sich virtuell mit diesem Netzwerk verbindet.

Zum Herstellen der VPN-Verbindung gibt es zwei Möglichkeiten:

Seid ihr in diesem Netzwerk, könnt ihr dann die digitalen Ressourcen der Bibliothek vollständig nutzen.
Man erhält beispielsweise Zugriff auf das Archiv sowie die aktuelle Ausgabe von “Nature” und kann Artikel aus ebendieser durchsuchen, als PDF speichern oder einfach nur lesen.

Liebe Grüße,
euer PIG-StV-Team
🙂


März 2016

Liebe Studierende,
über folgende Themen möchten wir euch wieder informieren:

  • ÖH-Beitrag einzahlen
  • Gastvortrag des klinischen Pharmazeuten Ian Rudd aus Schottland
  • Voraussetzungen für äquivalente Lehrveranstaltungen
  • AFÖP Pharmapoint Graz: Ansprechperson gesucht!
  • Erstsemestrigentutorium
  • Stipendium der Gehaltskassa
  • PIG-StV-Treffen im April

Schöne Osterferien wünscht euch,
euer PIG-StV-Team 🙂

# ÖH-Beitrag einzahlen
Bitte vergesst nicht, euren ÖH-Beitrag von 18,70€ fristgerecht (bis 30.April 2016) einzuzahlen, da ihr sonst exmatrikuliert werdet und nur mehr in den Bachelor “Pharmazeutische Wissenschaften” wieder einsteigen könnt! Am besten ihr geht gleich im UGo auf Studienbeitragsstatus und überweist den Betrag sofort per OnlineBanking auf das dort angegebene Konto! Vergesst nicht, eure Zahlungsreferenz anzugeben, damit man euch auch die Zahlung zuordnen kann!

# Gastvortrag des klinischen Pharmazeuten Ian Rudd aus Schottland
Wolltet ihr schon immer Infos zur klinischen Pharmazie direkt aus erster Hand?
Dann nutzt eure Chance & kommt vorbei!
Ian Rudd, klinischer Pharmazeut aus Schottland, wird über seinen Alltag auf der Klinik berichten und steht im Anschluss auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Wann?
Do, 21.April um 18:30

Wo?
HS 03.01

# Voraussetzungen für äquivalente Lehrveranstaltungen
Da es scheinbar in letzter Zeit einige Missverständnisse bezüglich benötigter Voraussetzungen für äquivalente LVs gab, hier nochmal eine kurze Erklärung:

Es gelten für jede/n von euch für LVen immer die Voraussetzung aus dem jeweiligen Studienplan, in dem ihr studiert (Bachelor 15W od. Diplom 09W bzw. 13W) nicht aus dem, in dem die LV gehört.

Ein Beispiel: Wenn ihr als DiplomstudentIn die Qualitative und Quantitative Analyse aus dem Bachelor machen wollt (äquivalent zum Quali-Quanti-Labor) braucht ihr lt. Studienplan dafür den ganzen 1. Abschnitt als Voraussetzung. Für Bakk-Studierende ist hierfür nur StEOP und Stöchiometrie nötig.

Zusammenfassend:
Diplomstudierende können sich ohne weiteres für Bakk-Labore anmelden.
Für sie gelten die Voraussetzungen aus ihrem Studienplan, nicht also die Bachelor-Voraussetzungen!!!

Das bedeutet für “Qualitative Analyse anorganischer Wirkstoffe” müssen Diplomstudierende den 1. Abschnitt haben, für “Arbeitstechniken in der präparativen organischen Chemie” müssen das Quali-Quanti-Labor oder die äquivalenten Bakk-Labore absolviert sein, usw.
Die weiteren Voraussetzungen sucht ihr euch am besten aus dem UGo aus eurem Original-Studienplan heraus.Dazu geht ihr einfach auf eurer UGo-Startseite auf „Studienstatus“.

Die aus dem Bakk absolvierten Lehrveranstaltungen müsst ihr euch dann im Nawi-Prüfungsreferat für euer Diplomstudium anrechnen lassen.

# AFÖP Pharmapoint Graz: Ansprechperson gesucht!
Wie vielleicht der eine oder andere von euch schon mitbekommen hat, wurde seit vergangenem WS die alte Pharmapoint-Seite (http://www.pharmapoint.at/) wieder vom AFÖP (Akademischer Fachverein österreichischer Pharmazeuten_innen) ins Leben gerufen.
Ziel wäre es nun, auch die dortige Grazer Unterseite zu gestalten und regelmäßig zu warten. Hierfür suchen wir genau DICH!

Hast du Interesse, die Grazer Pharmapoint-Seite mitzugestalten und/oder als Ansprechperson für diese tätig zu sein?
Dann melde dich doch bei uns unter support.pharmazie@oehunigraz.at und wir vermitteln dich dann gerne weiter! 🙂

# Erstsemestrigentutorium
Das erste Semester auf der Uni kann manchmal überfordernd sein. Darum versuchen Tutoren und Tutorinnen im Rahmen des Erstsemestrigen-Tutoriums jedes Jahr unseren Erstsemestrigen den Einstieg zu erleichtern.
Im Herbst gehts wieder los und wir suchen DICH, um uns dabei zu unterstützen.

Deine Aufgabe?:
Ihr bildet ein Team aus 3-4 Personen. In der Orientierungslehrveranstalltung stellt ihr euch kurz vor, damit euch die Erstsemestrigen kennen lernen. Anschließend tragen sie sich in einer Liste für eure Gruppe ein.
Von nun an trefft ihr euch regelmäßig. Wie ihr diese Treffen gestaltet, bleibt ganz euch überlassen (z.B. Abendessen im Bierbaron, Bibliotheksführung,….)

Vorbereitung:
Natürlich wirst du von uns unterstützt. Zur Vorbereitung fahren alle Tutoren/innen auf ein Seminarwochenende (meistens im September). Dort werden die Gruppen gebildet und das Tutoriumsprojekt erarbeitet. D.h. du musst vorab keine fixe Gruppe haben. Du kannst auch alleine kommen, denn Gruppen werden erst während des Wochenendes gebildet. Das unabhängige Tutoriumsprojekt bezahlt außerdem während dieser Zeit deine Unterkunft und Verpflegung.

Dein Nutzen:
Wenn du 1 Semester engagiert als Tutor/in tätig bist, bekommst du 2 ECTS als Freifach angerechnet. Außerdem erhälst du ein Toleranzsemester für deine Familienbeihilfe (sofern du unter 24 bzw 25 Jahren bist), Studienbeihilfe und Versicherung, wenn du 2 WS bei unserem Erstsemestrigen-Tutoriumsprojekt mitmachst. Auf dem Seminarwochenende legst du dir unter anderem auch wichtige Soft-Skills zu. Vor allem aber leistest du einen wichtigen Beitrag, um die Rahmenbedingungen für die Pharmazie positiv zu gestalten.

Wozu soll ein Erstsemestrigen-Tutorium dienen?:

  • neue Leute kennen zu lernen
  • Fragen zu stellen
  • studienbezogene Informationen zu bekommen
  • Spaß zu haben

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann schreib’ uns doch auf support.pharmazie@oehunigraz.at 🙂

# Stipendium der Gehaltskasse
Wusstet ihr schon …,
dass auch die Gehaltskasse Stipendien vergibt?

Einerseits gibt es ein “Stipendium bei Bedürftigkeit”, für welche die gleichen Voraussetzungen wie beim Bezug der staatlichen Studienbeihilfe gelten, andererseits vergibt sie auch Leistungsstipendien.

Die Höhe der Auszahlungsbeträge ist einheitlich und beträgt für das Stipendium bei Bedürftigkeit 800,- € pro Jahr und für das Leistungsstipendium im 1. Studienabschnitt 500,- € bzw. 1.000,- € und im 2. Studienabschnitt 1.000,-€ bzw. 2.000,- € (je nach Notendurchschnitt <1,75 bzw. < 1,50).

Für den Erhalt eines der beiden Stipendien muss man sich aber verpflichten, innerhalb von 20 Semestern das Studium der Pharmazie erfolgreich zu beenden sowie vor Erreichen des 45. Lebensjahres 3 Jahre Volldienst (oder aliquot längeren Teildienst) als Pharmazeutische Fachkraft in österreichischen Apotheken zu arbeiten.

Die Antragsfristen dieser Stipendien laufen übrigens fürs Sommersemester vom 20. Februar bis 15. Mai noch sowie fürs Wintersemester vom 20. September bis 15. Dezember.

Weitere Informationen findet ihr hier noch einmal auf der Seite der Gehaltskasse:
http://www.gehaltskasse.at/Internet/ghk/infos.nsf/ca4d14672a08756bc125697d004f8841/21c44029c45050b9c1256d78002aebbd/$FILE/Stipendien.pdf

# PIG-StV-Treffen im April
Auch nach den Osterferien gibt es wieder unsere zweiwöchigen Treffen!
NEU ist aber, dass wir uns ab nun immer jeden zweiten Dienstag um 18 Uhr treffen!

Im gemütlichen Zusammensein werden wir wieder die aktuellen Themen unseres Studiums besprechen sowie über Studierendenanliegen reden – jede/r Studierende/r kann natürlich gerne vorbeikommen!

Wann?

Di, 12.April, 18 Uhr
Di, 26. April, 18 Uhr

Wo?
Im NaWi-Kammerl der ÖH (Schubertstraße 6a, 1. Stock)
https://www.facebook.com/events/863454580430405/
https://www.facebook.com/events/1121066221258649/


Jänner 2016

Liebe Studierende,
über folgende Themen möchten wir euch wieder informieren:

  • Erhöhung der StEOP-Antritte ab 1.1.2016
  • ÖH-Beitrag einzahlen, sonst droht Zwangsumstieg in den Bakk!
  • Vorläufige Laborabhaltungen im SS2016
  • Neues Freifach “Clinical Pharmacy – patient-centered pharmaceutical planning”
  • Sommerpraktikum? Rechtzeitig Praxisformular abgeben!
  • Apothekertagung in Schladming
  • Neuer Studienleitfaden
  • Pharma-Teammeeting
  • PIG-StV-Treffen im März

# Erhöhung der StEOP-Antritte ab 1.1.2016
Vor Weihnachten erreichten uns tolle Neuigkeiten für euch:
die ÖH konnte nämlich im Senat ausverhandeln, dass ab 1.1.2016 alle Studierenden wieder 4 Antritte für die STEOP-Prüfungen haben. Studierende, die eine STEOP-Prüfung bereits vor dem 1.10.2011 schon einmal abgelegt haben, bekommen sogar 5 Antritte. Jene, die aber bereits im 3. Antritt negativ beurteilt wurden, bleiben weiterhin für ein Jahr gesperrt.

# ÖH-Beitrag einzahlen, sonst droht Zwangsumstieg in den Bakk!
Bitte vergesst nicht, euren ÖH-Beitrag von 18,70€ fristgerecht (spätestens bis zur Nachfrist am  30.4.2016) einzuzahlen, da ihr sonst exmatrikuliert werdet und nur mehr in den aktuell-laufenden
Studienplan  des Bachelorstudiums “Pharmazeutische Wissenschaften” wieder einsteigen könnt!
Am besten ihr geht gleich im UGo auf Studienbeitragsstatus und überweist den Betrag sofort per OnlineBanking auf das dort angegebene Konto!
Vergesst nicht, eure Zahlungsreferenz anzugeben, damit man euch auch die Zahlung zuordnen kann!

# Vorläufige Laborabhaltungen im SS2016
Um euch eure kommende Sommersemesterplanung etwas zu erleichtern, könnt’ ihr euch an folgende Termine einmal orientieren – die fixierte Planung ist bitte in ein paar Wochen selbstständig dem UniGrazonline zu entnehmen !!

01.03.-16.03.      Techno I (Kurs 1-2)
23.05.-10.06.      Techno I (Kurs 3-4)
13.06.-29.06.      Techno I (Kurs 5-6)

07.03. -11.05.     Übungen aus Pharmazeutischer Analytik inkl. instrumenteller Methoden

02.03.-04.05.      Arzneistoffsynthese (Kurse 1-3, Diplomstudium)
Anmeldung von 29.01. – 22.02. (Mitternacht),
Reihung erfolgt am 23.02.

09.05.-24.06.      Arzneistoffsynthese (Kurs 4-6, Diplomstudium)
Anmeldung von 11.04. – 28.04.(Mitternacht),
Reihung erfolgt am 29.04

13.09.-28.09.      Arbeitstechniken (Kurs 1-3, Bachelorstudium)
Anmeldung: 13.06. – 22.06. (Mitternacht),
Provisorische Reihung gemeinsam für Diplom- und Bachelorstudierende erfolgt am 23.6.
Persönliche Anmeldung und endgültige Reihung am 24.06. Einführungsseminar 27.06. und 28.06
schriftliche Überprüfung am 30.06.

11.04.-29.04.      Chemische und biologische Analyse biogener AM (Kurs 1)
02.05.-09.05.      Qualitätsprüfung und Beurteilung von Arzneidrogen und Phytopharmaka (Kurs 1)
10.05.-03.06.      Chemische und biologische Analyse biogener AM (Kurs 2)
06.06.-10.06.      Qualitätsprüfung und Beurteilung von Arzneidrogen und Phytopharmaka (Kurs 2)

18.05.-10.06.      Übungen aus Pharmazeutischer Bio – und Umweltanalytik
13.06.-02.07.      Übungen aus Klinischer Diagnostik und biochemischen Methoden in der Pharmazie

# Neues Freifach “Clinical pharmacy – patient centered pharmaceutical planning”
Bist du brennend interessiert an klinischer Pharmazie ?
Möchtest du von der Anwendung der klinischen Pharmazie mehr erfahren und etwas darüber lernen? Dann versäume nicht die Lehrveranstaltung der schottischen klinischen Pharmazeutin Dr. Anita Weidmann!

Ziel der Lehreinheit:
Der/Die Student_in erlernt die Fähigkeit, systematisch Therapiepläne für den individuellen Patienten aufzubauen, umzusetzen und zu überprüfen.

Voraussetzungen:
Keine, Grundkenntnisse in der Pharmakologie sind von Vorteil.

Vortragende:
Dr. Anita Weidmann
Robert Gordon University Aberdeen
Scottland

Vortragssprache: Englisch

Abhaltung:
Fr, 1.7.2016, 8:30-17:00
Sa, 2.7.2016, 8:30-12:00

Registration: UniGrazonline

# Sommerpraktikum? Rechtzeitig Praxisformular abgeben
Möchtest du auch im Sommer in einer Apotheke arbeiten?
Dann lass dir doch dieses Ferialpraktikum als Freifach-ECTS anrechnen!

Wieviele ECTS sind möglich?
1,5 ECTS für 40Std/pro Woche
(4 Wochen sind also 6 ECTS freie Wahlfächer wert.
Insgesamt dürfen Diplomstudierende max. 12 ECTS Praxis anrechnen lassen)

Wie gehe ich vor?:
1. Formular ausdrucken und ausfüllen (VOR Arbeitsbeginn)
https://nawi.uni-graz.at/de/studieren/informationen-und-formulare-fuer-studierende/berufsorientierte-praxis/
2. Formular vom Curriculumskomissionsvorsitzenden unterschreiben lassen. In unserem Fall ist das Prof. Schmid. Am besten besuchst du ihn in seiner Sprechstunde am Di 11:00 – 11:45 Uhr.
3. Bestätigung vom Arbeitgeber/der Einrichtung  nach Arbeitsantritt ausfüllen lassen (samt Stempel und Unterschrift)
4. Formular und Bestätigung im NAWI-Prüfungsreferat abgeben.

Übrigens werden dir auch Jobs in der Pharmaindustrie oder ähnlichem angerechnet – allerdings nicht Jobs im Pharma-Großhandel (z.B. Herba).

Achtung: Dies gilt vor allem für Diplomstudierende. Für Bachelor-Studierende gilt das nur für Praktika z.B. in der Pharmaindustrie oder in Laboratorien, da das Bachelorstudium nicht zur Berufsausübung als ApothekerIn befähigt.

Natürlich steht es aber auch Bachelor-Studierenden frei, Apotheken-Praktika zu absolvieren. Lasst es euch auch auf jeden Fall vom Arbeitgeber bestätigen (Seite 3 des Formulars). Im Masterstudium sollten dann die ECTS durch Einreichen des vollständig-ausgefüllten Antrag genehmigt und angerechnet werden.

# Apothekertagung in Schladming
Vergesst nicht, dass vom 6. bis 11. März 2016 findet wieder die 49. Wissenschaftliche Fortbildungswoche der Österreichischen Apothekerkammer im Congress Schladming stattfindet, an dessen Vorträge ihr als Studierende gratis teilnehmen könnt.
Das Thema der Woche wird „Geriatrie und Medikationsmanagement“ mit verschiedenen Schwerpunkten wie u.a. „Psyche: Depression – Demenz – Parkinson“, „Stoffwechsel und Ernährung“, „Herz-Kreislauf und Diabetes“ sein.

Wer Interesse daran hat, findet hier weitere Informationen:
https://www.apotheker.or.at/Internet%5COEAK%5Cveranstaltungen.nsf/webPages/9733C920EC54A1E1C1257DEA003CBD0A?OpenDocument

# Neuer Studienleitfaden
Seit kurzem ist die aktualisierte Version des Studienleitfadens fertig. Ihr findet ihn online auf unserer ÖH-Homepage bzw. in gedruckter Form auf der ÖH (im 1. Stock, neben dem Sekretariat) sowie von 8. – 12. Februar bei der Marturantenberatung.

Der Leitfaden ist vor allem aufs Bachelor-Studium zugeschnitten, enthält aber auch für Diplomstudierende einige interessante Infos z.B. bezüglich Praktikum, Rechte & Pflichten, Äquivalenzliste, etc.
https://pharmazie.oehunigraz.at/2016/01/29/studienleitfaden-ss16/

# Pharmacy Teammeeting
Auch in den Semesterferien sind wir fleißig und lassen keine Zeit verstreichen, um unsere Projekte am Laufen zu halten.
Die Bildung unseres Zweigvereins AFÖP-Graz (= akademischer Fachverein österreichischer Pharmazeuten) ist bereits im vollen Gange. Weiterhin konzentrieren wir uns aber auch auf die klinische Pharmazie.
Themen wie das Teddybärenkrankenhaus, SEPs (Student Exchange Programme), aber auch der Clinical Pharmacy Workshop und die Awareness-Week werden uns durch den Abend begleiten.
Seid dabei und lasst euch unser Treffen auf keinen Fall entgehen.

Wann?
Do, 04.02. um 17 Uhr
Do, 25.02. um 17 Uhr

Wo?
ÖH-NAWI Kammerl

Wir freuen uns auf zahlreiche alte und neue Gesichter 😉
https://www.facebook.com/events/831714386975411/

# PIG-StV-Treffen im März
Auch nach den Ferien starten wir wieder mit unseren zweiwöchigen Treffen ins neue Semester 🙂
Im gemütlichen Zusammensein werden wir wieder die aktuellen Themen in unserem Studium besprechen sowie über Studierendenanliegen reden – jede/r Studierende/r kann natürlich gerne vorbeikommen und mitreden:)

Wann?
Di, 1.3. um 18:00
Mi, 16.3. um 19:00

Wo?
NaWi-Kammerl, ÖH-Gebäude, Schuberststraße 6a, 1.Stock

https://www.facebook.com/events/1279135885449349/
https://www.facebook.com/events/979245105479602/


Liebe Grüße und erholsame Semesterferien wünschen euch,
euer PIG-StV-Team


 

Dezember 2015

Liebe Studienkollegen und -innen,
zu folgenden Themen möchten wir euch zum Jahresabschluss noch informieren, damit ihr auch wieder gut ins kommende Jahr starten könnt:

  • Ball der Pharmazie
  • Fotos von unserem Winterfest
  • Neue Pharmazie-Pulloverfarbe
  • PIG-StV-Treffen im Jänner
  • AFÖP Clinical Pharmacy Teammeeting
  • Diplomarbeitspräsentation im Bereich der Klinischen Pharmazie
  • Apothekertagung in Schladming 2016

# Ball der Pharmazie

Wann? | Sa, 16.1.2015
Wo? | Wiener Hofburg

Fb-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1127557917255728/

Karten gibt es bereits online zu kaufen – für Studenten/-innen kostet diese 32 Euro:

http://www.pharmacieball.at/Internet/OEAK/Ball/Ball_de.nsf/webLookupCategories/karten

Die Anreise und Unterkunft müssen selbst organisiert werden. Da es sicherlich eine einzigartige Erfahrung wird, ist es das aber auf alle Fälle wert 😉

Falls ihr noch nach einer Schlafmöglichkeit sucht, empfiehlt sich das Wombats Hostel Naschmarkt, da hier auch unsere internationalen Pharmaziestudierende untergebracht sind: http://www.reservations.bookhostels.com/wombats.at/hosteldetails.php?HostelNumber=45674&PHPSESSID=178127364-1412281901qATz6rpqG9MDMu8zb6uIpP

Für diejenigen, die bereits früher nach Wien reisen möchten, bietet der AFÖP (Akademischer Fachverein österreichischer Pharmazeuten) ein Rahmenprogramm an, an dem auch die internationalen Gäste teilnehmen werden:

> Freitag, 15.Jänner
– 17 Uhr: Eislaufen am traditionsreichen ‘Wiener Eislaufverein’ (Lothringerstraße 22, 1030 Vienna)
– Im Anschluss: Traditionelles österreichisches Abendessen im Bierreither (Schwarzenbergplatz 3, 1010 Vienna) und Party in der Stadt

> Samstag, 16. Jänner
– 13 Uhr: Tanzstunde in der bekannten Wiener Tanzschule Watzek (Salzgieß 12, 1010 Vienna). Diese ist übrigens für AFÖP Mitglieder gratis – ansonsten wird um einen Beitrag von 5 Euro gebeten!

Falls ihr daran teilnehmen möchtet, meldet euch bitte bis 3. Jänner (!) unter diesem Link an:

https://docs.google.com/forms/d/1_NjuTMwfIMjedIDvmucxrEduHPxZl3Be06wYycWOHO8/viewform?edit_requested=true

Teilt diese Veranstaltung noch fleißig mit unseren Studienkollegen/-innen, denn es wird garantiert ein legendäres Event werden, das ihr nicht verpassen solltet! 🙂

# Fotos vom Winterfest
Die Fotos vom Pharmazie-Winterfest am 9. Dezember sind jetzt auf unserer Homepage unter folgendem Link zu sehen: https://pharmazie.oehunigraz.at/2015/12/18/winterfest-2015-2/

# Neue Pharmazie-Pulloverfarbe

Das Pulli-Wahlergebnis lautet blau!
Ab Anfang Februar werden die neuen Pharmazie-Pullis erhältlich sein.  🙂
In den Größen XS, S, M und L

Wo?: im ÖH Gebäude  1.Stock beim Sekretariat
Kosten?: 35 €

Ein Dankeschön an alle, die an der Wahl der Farbe mitgewirkt haben 🙂
Nähere Infos gibt es noch im nächsten Newsletter!

# PIG-StV-Treffen im Jänner
Frustrieren dich unsere Studienbedingungen? Willst du nicht länger darüber jammern, sondern gemeinsam mit uns überlegen, wie wir sie verbessern können? Dann bist DU bei unseren Treffen genau richtig!

Schau doch am Di, 12.1. um 18 Uhr oder am Mi, 27.1 um 19 Uhr im NaWi-Kammerl (Schubertstraße 6a, 1. Stock) vorbei und hilf’ uns dabei, etwas zu verändern! 🙂

Das NaWi-Kammerl findet ihr übrigens ganz einfach:
Und zwar müsst ihr, wenn ihr im ersten Stock des ÖH-Gebäudes angekommen seid, einfach nur durch die Glastüre hindurch, am Sekretariat vorbei und sobald ihr am Gang ansteht, links gehen 🙂 Wir freuen uns über jeden Einzelnen von euch! 🙂

https://www.facebook.com/events/1662139860722940/
https://www.facebook.com/events/1730040347229159/

# AFÖP Clinical Pharmacy Teammeeting
Auch im kommenden Jahr sind wir mit vollen Tatendrang bei der Sache und lassen von uns hören.
Um das neue Jahr  gebührend zu beginnen, findet am Donnerstag, den 07. Jänner 2016 unser nächstes Team-Meeting statt. Danach treffen wir uns jeden zweiten Donnerstag, um unsere Projekte auf Kurs zu halten.

Folgende Projekte sind von uns für 2016 jetzt schon in Planung:
* Infoabend „Was ist klinische Pharmazie?“ ,
* Clinical Pharmacy Awareness Day
* Clinical Pharmacy Workshop mit einer renommierten Gastprofessorin aus Schottland.

Seid ihr neugierig geworden? Wollt ihr mehr über unsere Projekte erfahren, oder habt ihr eigene coole Ideen und möchtet sie mit uns und der restlichen Welt teilen?

Dann freuen wir uns auf Euch
am Donnerstag, 07.01.2016 um 17:00 Uhr
im NAWI-Kammerl im ÖH Gebäude! 🙂

https://www.facebook.com/events/936035046476320/

# Diplomarbeitspräsentation im Bereich der Klinischen Pharmazie
Wolltest du schon immer wissen, wie es ist seine Diplomarbeit im Ausland zu verfassen? Speziell im Bereich der klinischen Pharmazie?

Dann komm vorbei und bekomme Tipps, Erfahrungsberichte und Ratschläge zum Thema Diplomarbeit in Australien aus erster Hand. Die Präsentation findet im Rahmen der Vorlesung klinische Pharmazie bei Professor Ortner am 15.01.2016 um 9:15 im HS 03.01 statt.

Eine Diplomantin wird Dir von ihren Erfahrungen am anderen Ende der Welt erzählen. Wie es so ist eine Diplomarbeit in Australien zu schreiben und ihr Thema „Hochrisiko Medikationen-Präventionsmaßnahmen zur Fehlervermeidung und Erhöhung des Risikobewusstseins durch Infoprojekte“ vorstellen.

Wir freuen uns auf Euer kommen und Fragen zu dem Thema.

https://www.facebook.com/events/1775892369304967/

# Apothekertagung 2016 in Schladming
Vom 6. bis 11. März 2016 findet wieder die 49. Wissenschaftliche Fortbildungswoche der Österreichischen Apothekerkammer im Congress Schladming statt, an dessen Vorträge ihr als Studierende gratis teilnehmen könnt.
Das Thema der Woche wird „Geriatrie und Medikationsmanagement“ mit verschiedenen Schwerpunkten wie u.a. „Psyche: Depression – Demenz – Parkinson“, „Stoffwechsel und Ernährung“, „Herz-Kreislauf und Diabetes“ sein.

Wer Interesse daran hat, findet hier weitere Informationen:
https://www.apotheker.or.at/Internet%5COEAK%5Cveranstaltungen.nsf/webPages/9733C920EC54A1E1C1257DEA003CBD0A?OpenDocument

Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest mit euren Liebsten sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2016! 🙂
Erholt euch gut über die Ferien,
bis im nächsten Jahr,
euer PIG-StV-Team


November 2015

Liebe Studierende,
das  Monat geht nun langsam zu Ende und daher möchten wir euch wieder über die kommenden Veranstaltungen informieren:

  • 3rd AFÖP Clinical Pharmacy Teammeeting
  • Weihnachtsfeier & Kuchenwettbewerb der Pharmazie
  • PIG-StV-Treffen im Dezember
  • Ball der Medizin in Graz
  • Ball der Pharmazie in Wien
  • 39th EPSA Annual Congress in Helsinki

——————————

# 3rd AFÖP Clinical Pharmacy Teammeeting

Zwei erfolgreiche Team-Meetings haben wir schon hinter uns!

Um unsere Vorhaben weiter auf dem richtigen Kurs zu halten, liebe Studienkollegen und Studienkolleginnen, brauchen wir jede Unterstützung.

Sei auch Du Teil dieses Engagements beim 3rd AFÖP Clinical Pharmacy Team – Meeting!

Wir werden den Fokus darauf legen, in welche Richtung wir uns in den nächsten Wochen mit unserem Projekt (spannende Infoabende mit Studierenden, ProfessorenInnen und klinischen PharmazeutenInnen, fachliche Vorträge und noch vieles mehr) bewegen wollen.

Du hast Interesse? Dann sei unbedingt dabei!

https://www.facebook.com/events/1007288816056339/

——————————

# Weihnachtsfeier & Kuchenwettbewerb der Pharmazie

Alle Jahre wieder ….. findet natürlich auch diesen Dezember das Pharmazie-Weihnachtsfest statt. Wie gewohnt werden wir im Innenhof des Pharmaziegebäudes (Universitätsplatz 1) gemeinsam feiern und uns mit Glühwein und Punsch auf die Ferien einstimmen.

Damit das Fest auch heuer wieder ein Erfolg wird, benötigen wir aber eure Hilfe und suchen deshalb Mitarbeiter für Aufbau, Abbau und natürlich auch während dem Fest. Vor allem Hilfe beim Aufbau wäre dieses Mal sehr wichtig, da jeder aus unserem PIG/StV-Team am Nachmittag vor dem Fest im Labor steht. Wer uns helfen möchte, kann sich per E-Mail mit dem Betreff “Weihnachtsfest15” an support.pharmazie@oehunigraz.at oder per Nachricht an die Facebook-Seite melden. Als Belohnung gibt’s jeweils 2 Freigetränke.

Aufbau: voraussichtlich 9:00 – 12:00

  1. Schicht: 17:00 – 19:00
  2. Schicht 19:00 – 20:30
  3. Schicht 20:30 – 22:00Abbau: 22:00 – ca. 23:30

Im Zuge der Weihnachtsfeier geht übrigens auch unser Kuchenwettbewerb in die zweite Runde.

Wo? SR 03.K1
Wann? ab 18:45 Uhr

Die Verkostung ist kostenlos und jeder kann abstimmen. Für die Kuchenbäcker gibt es tolle Preise zu gewinnen und heuer erstmals auch Unterstützung in Form von Backzutaten.

Unser besonderer Dank geht an folgende Firmen, die uns freundlicherweise Zutaten oder Preise zur Verfügung gestellt haben:

Bank Austria, Dr. Oetker, Qimiq, Stainzer und Zotter.

Für die KuchenbäckerInnen:
Anmeldungen bitte per Email an support.pharmazie@oehunigraz.at bis Freitag, 4. Dezember.
Am 9.12. treffen wir uns dann um 18:30 Uhr vor dem SR 03K1, um eure Kuchen/Torten anzurichten!
Spenden werden bei dieser Gelegenheit übrigens für „Ärzte ohne Grenzen“ gesammelt!

https://www.facebook.com/events/902102759885372/

——————————

# PIG-StV-Treffen im Dezember

Auch im Dezember treffen wir uns wieder und besprechen Anliegen der Studierenden, unsere nächsten Projekte und und und… 🙂

Möchtet ihr euch das einmal anschauen? Dann kommt doch bei unseren, nächsten Treffen vorbei!

Wann? | Di, 1.12. bzw, Di, 15.12. jeweils um 18:00
Wo? | NaWi-Kammerl (Schubertstraße 6a, 1. Stock)

Das Kammerl findet ihr übrigens ganz einfach:

Und zwar müsst ihr, wenn ihr im ersten Stock des ÖH-Gebäudes angekommen seid, einfach nur durch die Glastüre hindurch, am Sekretariat vorbei und sobald ihr am Gang ansteht, links gehen 🙂 Wir freuen uns über jeden Einzelnen von euch! 🙂

https://www.facebook.com/events/1244535168905281/

https://www.facebook.com/events/1506535379673581/

——————————

# Ball der Medizin in Graz

In 2 Wochen findet bereits der zweite Ball der Medizin statt.

Auch heuer haben Universität, ÖH Med und alle PartnerInnen keine Mühen gescheut, um ein tolles Fest der Gesundheit zu organisieren. Begleitet wird der Ball natürlich wieder mit einer Fülle an verschiedenen Bands sowie einem großartiges Begleitprogramm und verschiedenen, medizinischen Ständen. Hier kann man sein Können z.B. am Laparoskopie-Turm, an den Sono4you Ständen oder dem ÖH Glücksrad unter Beweis stellen.

Der Ticketverkauf findet wie letztes Jahr entweder auf der Homepage, der Facebookseite oder direkt im ÖH Med Büro, welches direkt neben der Bibliothek am LKH /ZMF ist, statt. Sichert euch und euren FreundInnen schnell eine Karte für ein absolutes Highlight.

http://www.balldermedizin.at/tickets/

https://www.facebook.com/balldermedizin/

——————————

# Ball der Pharmazie in Wien

Am 16.1.2016 findet in Wien zum 74. Mal der Ball der Pharmacie in der Hofburg statt! Möchtest auch du dabei sein? Online Kartenreservierungen sowie alle Infos dazu findest du auf http://www.pharmacieball.at/

https://www.facebook.com/events/429317533944553/

——————————

# 39th EPSA Annual Congress in Helsinki

Von 18.-24.4. findet in Helsinki wieder der jährliche Kongress der europäischen Pharmaziestudierenden (EPSA) statt! Das diesjährige Thema lautet „Drug therapy for special patient groups”.  Schon am 1.12. startet die erste Registrierungsperiode, in der die Kongressgebühr 350€ beträgt. Nähere Infos findest du unter: http://www.epsaac2016.org/

https://www.facebook.com/epsaac2016/?fref=ts

——————————

Wir wünschen euch allen einen schönen Adventbeginn und freuen uns schon darauf, den ein oder anderen am Weihnachtsfest zu treffen 🙂
Liebe Grüße,
euer PIG-StV-Team


Oktober 2015

Liebe Studierende,
um euch zu Semesterstart mit den neuesten Informationen zu versorgen, gibt es wieder einen unserer Newsletter mit folgenden Themen für euch:

  • Rücksetzung der Prüfungsantritte
  • Presseartikel “Qualitätsverlust im Gesundheitssystem”
  • SUCHEN:
    1. Studierende, die noch keine „VU Einführung in die Laborpraxis für Studierende der Pharmazie“ absolviert haben
    2. Studierende, die aufgrund von Laborwartelisten unverschuldet Studiengebühren zahlen müssen UND eine Verzögerung der Diplomarbeit erleiden
  • Zur Erinnerung:
    1. Zahlt euren ÖH-Beitrag innerhalb der Nachfrist ein!
    2. Die „VU Apparative Methoden in der Pharmazeutischen Analytik“  wird nur mehr zweimal abgehalten
  • Projekt: “Clinical Pharmacy for students”
  • Bücherflohmarkt
  • Erasmus-Informationsveranstaltung
  • PIG-StV-Sitzung

# Rücksetzung der Prüfungsantritte
Über die Sommerferien haben wir uns viel mit diesem Thema befasst und Verbesserungen erwirkt:
Gemeinsam mit unserem CuKo-Vorsitzenden haben wir es geschafft, dass nun alle Gleichheitsknoten für Bakk-LVs gelöst worden sind und somit deren Prüfungsantritte neu zu zählen beginnen. Wer neue Bakk-Prüfungen ablegt, kann sich diese mittels Äquivalenzliste selbstverständlich für das Diplomstudium anrechnen lassen.

Die Diplom-Prüfungsantritte bleiben aber dieselben – das ist für vor allem für Bakk-Studierende, die davor schon im Diplomstudium Prüfungen abgelegt haben und jetzt auch noch Diplom-Prüfungen für den Bachelor (laut Äquivalenzliste) machen, relevant!

Ob die Semesteranzahl dadurch auch für die Familienbeihilfe von Neuem zu zählen beginnt, wird jedoch von Finanzamt zu Finanzamt anders gehandhabt. Am besten ihr macht euch einmal bei eurem zuständigen Finanzamt darüber schlau, ob sie es als Studienwechsel oder eben Studienplanwechsel betrachten. An und für sich solltet ihr aber durch die Rücksetzung der Prüfungsantritte sowie durch die einen oder anderen Änderungen der Lehrinhalte eine Argumentationsgrundlage für einen Studienwechsel haben und würdet somit bei einem Studienwechsel innerhalb der ersten 3 Semester keine Familienbeihilfe verlieren.

Falls ihr also noch nicht den 1. Abschnitt absolviert habt und ihr früher oder später sowieso umsteigen wollt, könnt ihr, falls eurer Finanzamt diesen Umstieg als Studienwechsel betrachtet, noch in diesem Semester (bis zur Nachfrist: 30.11.) in den Bachelor wechseln, um im kommenden SS die Familienbeihilfe nicht zu verlieren.
(Die Bezugsdauer für Bachelor-Studierende beträgt übrigens 6 Semester + 2 Toleranzsemester, vorbehaltlich der Altersgrenze)!

# Presseartikel “Qualitätsverlust im Gesundheitssystem – aus Sicht Pharmaziestudierender der KFU Graz”
Falls ihr unseren Beitrag zu unseren Problemen im Studium noch nicht gelesen habt, könnt‘ ihr das hier nachholen:
https://pharmazie.oehunigraz.at/2015/09/04/qualitaetverlust-im-gesundheitssystem-aus-der-sicht-von-pharmaziestudierenden-der-karl-franzens-universitaet-graz/

# SUCHEN:
* Diplomstudierende, die noch nicht die VU „Einführung in die Laborpraxis für Studierende der Pharmazie“ absolviert haben! Da diese VU nicht mehr angeboten wird, würde Prof. Falsone für Studierende, welchen diese noch fehlt, einen weiteren Gruppenprüfungstermin abhalten. All jene, die das betrifft, schreiben uns am besten eine Email an support.pharmazie@oehunigraz.at mit dem Betreff „Laborpraxis Prüfung“, damit wir eine Liste erstellen können. (letzte Deadline: 15.10.2015)

* Pharmaziestudierende, die aufgrund von Wartezeiten auf Labore die Toleranzzeit der Studiengebühren überschreiten, somit unverschuldet Studiengebühren zahlen müssen UND dadurch zusätzlich eine Verzögerung der Diplomarbeit, und in weiterer Folge einen Verdienstentgang erleiden!

Bitte meldet euch bei uns unter support.pharmazie@oehunigraz.at, wenn euch das betrifft bzw. wenn dieser Fall schon bei euch absehbar ist! Gemeinsam mit der ÖH können wir uns dann nämlich für eure Rechte einsetzen! 🙂

# Zur Erinnerung:
*Bitte vergesst nicht, euren ÖH-Beitrag von 18,70€ fristgerecht innerhalb der Nachfrist (bis 30.11.2015) einzuzahlen, da ihr sonst exmatrikuliert werdet und nur mehr in den Bachelor “Pharmazeutische Wissenschaften” wieder einsteigen könnt! Am besten ihr geht gleich im UGo auf Studienbeitragsstatus und überweist den Betrag sofort per OnlineBanking auf das dort angegebene Konto! Vergesst nicht, eure Zahlungsreferenz anzugeben, damit man euch auch die Zahlung zuordnen kann!

* Die VU Apparative Methoden in der Pharmazeutischen Analytik“ des Diplomstudiums wird nur noch zweimal (also im WS 2015 sowie WS 2016) abgehalten werden. Jedem, dem diese LV noch fehlt, ist daher zu empfehlen, diese so schnell wie möglich zu machen – am besten bereits im kommenden WS 🙂

Als Voraussetzung benötigt man übrigens nur den 1. Abschnitt – die dazugehörige Vorlesungsprüfung „Arzneistoff- und Arzneimittelanalytik“ steht NICHT in den Voraussetzungketten des Curriculums!

# Projekt: “Clinical Pharmacy for students”
Hat dich die Klinische Pharmazie schon immer interessiert?
Und findest du, dass es diesbezüglich noch zu wenig für Studierende in Graz gibt?
Wenn du mithelfen möchtest, dieses Thema in Angriff zu nehmen, komm‘ doch zu unserem Treffen zum Brainstormen! 🙂

Stattfinden wird es erstmals am Do, 8.Oktober um 17 Uhr im ÖH-NaWi-Kammerl (Schubertstraße 6a /1. Stock). Das Zimmer findet ihr ganz einfach: Und zwar müsst ihr, wenn ihr im ersten Stock des ÖH-Gebäudes (gegenüber der Mensa) angekommen seid, einfach nur durch die Glastüre hindurch, am Sekretariat vorbei und sobald ihr am Gang ansteht, links zum NaWi-Kammerl abbiegen 🙂

Geplant hätte ich, dass wir es uns dort gemütlich machen, uns einmal kennenlernen und gemeinsam Ideen sammeln. Ich persönlich habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht und freue mich schon, diese mit euch zu teilen.

Jeder ist natürlich herzlich willkommen,
ich freu mich schon,
bis am Donnerstag,
Birgit

P.S Falls noch irgendwelche Fragen offen sind, könnt‘ ihr mir auch jederzeit unter support.pharmazie@oehunigraz.at schreiben 🙂

# Bücherflohmarkt der Pharmazie
Es ist wieder soweit: unser Bücherflohmarkt findet wieder statt!

Wann? | 14.10.2015 von 19:00 bis 20:30
Wo? | Seminarraum 03.01 im Pharmaziegebäude gleich beim Eingang rechts !

Sucht also eure Mitschriften, Skripten, Bücher und diversen Unterlagen, die ihr nicht mehr benötigt, heraus, um sie zu verkaufen. =)
Wer seine Unterlagen verkaufen möchte, sei bitte 10 min früher im Seminarraum!

P.S: Kuchen und Getränke stehen zur Verfügung !

# Erasmus-Informationsveranstaltung
Du möchtest gern ins Ausland gehen? Du willst die Laborwartezeiten in einem anderen Land überbrücken? Oder sogar gleich dort das Labor machen? Du möchtest gerne wissen, welche Rolle Pharmaziestudenten in anderen Kulturen haben? Dann bist du bei unserem Info-Abend, den wir in Kooperation mit den Erasmuskoordinatoren und dem Internationalen-Büro der Uni-Graz anbieten, genau richtig!
Über die Möglichkeiten eines Aufenthaltes, deren Finanzierung und Partner-Unis wird gesprochen werden – kommt also vorbei!

Wann? | Di, 13.10.2015 um 18:15
Wo? | HS 03.01

# PIG-StV-Sitzung
Auch dieses Semester gibt es wieder öffentliche PIG-StV-Treffen, in denen ihr euch ein Bild über unsere Arbeit machen und/oder auch eure Ideen einbringen könnt.

Unser nächstes Treffen findet wieder am Di, 20.10. um 18 Uhr im NaWi-Kammerl (Schubertstraße 6a, 1. Stock) statt. Das Kammerl findet ihr übrigens ganz einfach: Und zwar müsst ihr, wenn ihr im ersten Stock des ÖH-Gebäudes angekommen seid, einfach durch die Glastüre hindurch, am Sekretariat vorbei und sobald ihr am Gang ansteht, links gehen 🙂
Wir freuen uns über jeden Einzelnen von euch! 🙂

Zum Schluss wünschen wir euch noch einen schönen Start ins kommende Semester,
ganz liebe Grüße,
euer PIG-StV-Team Pharmazie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.