ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Newsletter Studienjahr 14/15

Newsletter Studienjahr 14/15

Juni 2015

Liebe Studierende,
wir haben es wieder geschafft – ein weiteres, hoffentlich auch erfolgreiches Semester ist wieder um. Bevor wir euch allen erholsame Ferien wünschen, möchten wir euch noch zu Folgendem informieren
:

  • Ihr habt das neue StV-Team gewählt!
  • WICHTIG: Vergesst nicht den ÖH-Beitrag bis 5.9. einzuzahlen!
  • Umstieg auf das Bachelorstudium
  • Infos zum Quali-Quanti-Labor im WS 2105
  • Info zur UE Pharmakologie-Reihung im kommenden Wintersemester!

Ihr habt das neue StV-Team gewählt!
Ab Juli 2015 stehen euch nun folgende StV-Mitglieder für eure Anliegen zur Verfügung:

Stefan Molitschnig: 125 Stimmen
Erwin Toluay: 117 Stimmen
Astrid Strmsek: 103 Stimmen
Birgit Reisenhofer: 102 Stimmen
Johanna Kohlmayr: 101 Stimmen

Wir bedanken uns herzlichst für eure Stimmen und werden uns weiterhin gemeinsam mit der PIG bemühen, unsere Interessen bestmöglichst zu vertreten 🙂

Wer Interesse hat, uns bei unseren Vorhaben zu unterstützen oder seine Ideen einbringen möchte, ist natürlich jederzeit herzlich willkommen! Nach den Ferien treffen wir uns wieder am Mi, 23.9. um 18 Uhr im NaWi-Kammerl (ÖH-Gebäude, 1.Stock).

Alle Wahlergebnisse zur ÖH-Wahl 2015 an der Universität Graz findet ihr übrigens hier: http://wahl15.oehunigraz.at/wahlergebnisse/

WICHTIG: ÖH-Beitrag rechtzeitig einzahlen
Bitte vergesst nicht, euren ÖH-Beitrag von 18,70€ fristgerecht (bis 5.9.2015) einzuzahlen, da ihr sonst exmatrikuliert werdet und nur mehr in den Bachelor “Pharmazeutische Wissenschaften” wieder einsteigen könnt! Am besten ihr geht gleich im UGo auf Studienbeitragsstatus und überweist den Betrag sofort per OnlineBanking auf das dort angegebene Konto! Vergesst nicht, eure Zahlungsreferenz anzugeben, damit man euch auch die Zahlung zuordnen kann!

Umstieg auf das Bachelorstudium
Solltet ihr euch dazu entschieden haben, auf den Bachelor umzusteigen, könnt ihr dies in der Studien- und Prüfungsabteilung machen.

Der Umstieg ist nur in den Inskriptionsfristen möglich:
Für das Wintersemester ist die Inskriptionsfrist von: 6. Juli – 5. September 2015 und die Nachfrist: 6.September – 30. November

Ein Umstieg vom Diplomstudienplan auf den Bachelorstudienplan ist bis zum Ende der Übergangfrist vom Diplomstudien, also bis Februar 2023, möglich. Ist man einmal im Studienplan vom Bachelor, kann man jedoch nicht wieder auf das Diplomstudium umsteigen.

Ob es sich für dich lohnt umzusteigen oder nicht, findet du am besten heraus, indem du dich mit dem Studienplan auseinandersetzt. Dazu höre unsere Informationsveranstaltung an und lese im Studienleitfaden nach, was sich alles ändert.
Beides findet ihr auf unserer Homepage: https://pharmazie.oehunigraz.at/2015/06/01/bachelor-infoveranstaltung/

Was passiert beim Umstieg?
Du studierst dann nur mehr nach dem Studienplan vom Bachelor, d.h. nur diese Pflichtprüfungen sind dann für dich relevant. Die gemachten Prüfungen aus dem Diplomstudium kannst du dir aber bei Prof, Schmid  laut Äquivalenzliste (siehe Studienleitfaden) anrechnen lassen.

Wenn du übrigens gleich nach den ersten beiden Semestern wechselst, bekommst du weiterhin vom Finanzamt deine Familienbeihilfe ausbezahlt. Wechselst du erst später, entfällt die Beihilfe für so viele Semester, wie du in dem Diplomstudium Familienbeihilfe bezogen hast!

Studienbeihilfeempfänger richten sich mit der Thematik bitte an: http://soziales.oehunigraz.at (das Sozialreferat der ÖH).

Solltest du vor einem kommissionellen Antritt stehen, dann haben wir noch eine gute Nachricht für dich: Bei einem Umstieg werden nämlich alle Antritte zurückgestellt, da es sich um einen Studienwechsel handelt.

Stehst du z.B. vor der kommissionellen Prüfung in Physik, Chemie, etc. und steigst auf den Bachelor um, ist der nächste Prüfungsantritt cann dein Erster.

Infos zum Quali-Quanti-Labor im WS 2015
Ab September 2015 findet ein (vorgezogener) Kurs der Übungen 652.900 UE aus Qualitativer und Quantitativer Analyse inklusive Arzneibuchmethoden statt.

Voraussichtliche Dauer: Mitte September – Ende November 2015 (geblockte Abhaltung).
Es werden 30 Studierende in diesen Kurs aufgenommen.

Die UGO Anmeldung zu diesem Kurs ist in folgendem Zeitraum möglich: 06.07.2015 – 16.08.2015. Bitte meldet euch rechtzeitig online an!

Nach Ende der Anmeldefrist wird die Reihung der Kandidaten/Kandidatinnen nach Studienplan erfolgen und die TeilnehmerInnen des Kurses noch Mitte August informiert!

Der darauffolgende Kurs findet ab Dezember 2015 (Kurs für 20 Studierende) statt. Hierfür wird es eine gesonderte Anmeldung (im September) und anschließende Reihung geben.

Eine Anmeldung für den vorgezogenen Kurs setzt Ihre Verfügbarkeit im September voraus! Ansonsten würden wir Sie bitten, sich für den nachfolgenden Kurs im WS anzumelden!

Info zur UE Pharmakologie-Reihung im kommenden Wintersemester!
Da die Reihung kommendes Wintersemester bereits Mitte November durchgeführt werden wird, können die Prüfungstermine im Dezember nicht mehr in die Reihung miteinbezogen werden. Wer also kommendes Wintersemester ins Pharmakologie-Labor möchte, sollte unbedingt alle Voraussetzungsprüfungen bis Mitte November eingetragen haben! Der Pharmakologie-Prüfungstermin am 3.11. geht sich übrigens noch für die Reihung aus!

Ganz liebe Grüße & erholsame Ferien wünscht euch,
eurer PIG-StV-Team 🙂


Mai 2015

Liebe Kollegen/-innen,
auch im Mai möchten wir euch wieder wichtige Informationen zu folgenden Themen liefern:

  • Bachelor-Informationsveranstaltung am 18.5.2015
  • Erstsemestrigen-Tutorium
  • Sommerfest
  • Stipendium der Gehaltskasse

Bachelor-Informationsveranstaltung
Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, findet unsere Infoveranstaltung rund um den Bachelor-Studienplan am Mo, 18.5.2015 um 19 Uhr in den HS 12.01 und 12.11 statt. Bitte lest euch vorab, den bereits vom Senat beschlossenen Bachelor-Studienplan durch, sammelt eure Fragen diesbezüglich und schickt diese dann mit dem Betreff “Bachelor-Infoveranstaltung” an support.pharmazie@oehunigraz.at! Nur so können wir uns bestmöglichst auf eure Fragen vorbereiten und euch vor Ort ausreichende Antworten liefern 🙂

Den neuen Studienplan findet ihr im UGO – Naturwissenschaftliche Fakultät (links) – Ressourcen: Mitteilungsblätter – Curriculum f. d. Bachelorstudium Pharmazeutische Wissenschaften:
https://online.uni-graz.at/kfu_online/webnav.ini

Da die Übergangszeit vom W09 auf jene des W13-Studienplans (28.02.2023) angepasst worden ist und es auch eine gute Äquivalenzliste für auslaufende LVs gibt, ist es nicht unbedingt notwendig, dass alle Studierende zu dieser Infoveranstaltungen kommen müssen. Wer aber Interesse daran hat, ist natürlich herzlich willkommen 🙂

Am relevantesten ist diese Veranstaltung vor allem für die letzten zwei Jahrgänge (13/14 und 14/15), bzw. alle, die nicht vor WS 16/17 ins Quali/Quanti-Labor kommen werden, da es dann zu mehr Anrechnungen kommen wird.

Erstsemestrigen-Tutorium
Damit wir wie jedes Jahr, unseren Erstsemestrigen beratend und unterstützend zur Seite stehen können suchen wir DRINGEND noch Tutoren!

Jeder von euch weiß wie wichtig diese Hilfestellung am Anfang ist und es wäre sehr schade wenn wir diesen “Service” nicht anbieten können. Auch ihr seid am Anfang des Studiums sicher froh darüber gewesen, dass ihr jemanden fragen konntet, wenn ihr euch im “Studentendasein” noch nicht ganz zurecht gefunden habt. Daher wäre es sehr schön wenn ihr nun euer Wissen weitergeben könntet.

Eure Aufgabe wäre es, sich in Gruppen mit 2-3 weiteren Tutoren, am Anfang des Wintersemsters öfters mit euren Erstsemestrigen zu treffen, um ihre offenen Fragen zu beantworten, ihnen die Abläufe auf der Uni etwas genauer zu erklären und ihnen zu helfen sich besser kennen zu lernen. Ihr werdet natürlich auf diese Aufgaben von uns vorbereitet und bekommt für euer Engagement auch eine “Belohnung”.

Falls ihr Interesse oder Fragen habt, meldet euch bei uns: support.pharmazie@oehunigraz.at

Sommerfest
Am Mittwoch, 17. Juni findet wieder unser Pharmazie-Sommerfest statt, wie üblich im Innenhof des Pharmazie-Gebäudes (Universitätsplatz1/Schubertstraße1). Das Fest beginnt um 17:00 Uhr und geht bis 1:00. Ab 17:00 wird auch wieder Gegrillt (so lange der Vorrat reicht).
Damit das Sommerfest wieder ein Erfolg wird, suchen wir noch fleißige Helfer, die uns hinter der Bar unterstützen. Pro Schicht bekommt man 2 gratis Getränke. Jeder, der zwei Schichten arbeitet, bekommt zusätzlich auch ein gratis Essen. Wir suchen noch Mitarbeiter für:

  • Schicht 2: 19:00 – 21:00
  • Schicht 3: 21:00 – 23:00
  • Schicht 4: 23:00 – 1:00

Bei Interesse meldet euch unter support.pharmazie@oehunigraz.at mit dem Betreff “Sommerfest15”.
PS: Weitersagen, auch an Nicht-Pharmazeuten 😉

Stipendium der Gehaltskasse
Wusstet ihr schon …,
dass auch die Gehaltskasse Stipendien vergibt?

Einerseits gibt es ein “Stipendium bei Bedürftigkeit”, für welche die gleichen Voraussetzungen wie beim Bezug der staatlichen Studienbeihilfe gelten, andererseits vergibt sie auch Leistungsstipendien.

Die Höhe der Auszahlungsbeträge ist einheitlich und beträgt für das Stipendium bei Bedürftigkeit 800,- € pro Jahr und für das Leistungsstipendium im 1. Studienabschnitt 500,- € bzw. 1.000,- € und im 2. Studienabschnitt 1.000,-€ bzw. 2.000,- € (je nach Notendurchschnitt <1,75 bzw. < 1,50).

Für den Erhalt eines der beiden Stipendien muss man sich aber verpflichten, innerhalb von 20 Semestern das Studium der Pharmazie erfolgreich zu beenden sowie vor Erreichen des 45. Lebensjahres 3 Jahre Volldienst (oder aliquot längeren Teildienst) als Pharmazeutische Fachkraft in österreichischen Apotheken zu arbeiten.

Die Antragsfristen dieser Stipendien laufen übrigens fürs Sommersemester vom 20. Februar bis 15. Mai noch sowie fürs Wintersemester vom 20. September bis 15. Dezember.

Weitere Informationen findet ihr hier noch einmal auf der Seite der Gehaltskasse:
http://www.gehaltskasse.at/Internet/ghk/infos.nsf/ca4d14672a08756bc125697d004f8841/21c44029c45050b9c1256d78002aebbd/$FILE/Stipendien.pdf


März 2015

Liebe Kollegen/innen,
bevor wir alle wieder in die wohlverdienten Ferien starten, möchten wir euch über ein paar Dinge informieren:

  1. WICHTIG FÜR ALLE: Infoveranstaltung Bachelor
  2. Neue Info-Facebook-Seite
  3. Austria Codex online
  4. Zugriff auf digitale Medien der Universitätsbibliothek
  5. Kandidaten der ÖH-Wahl (StV Pharmazie)
  1. WICHTIG FÜR ALLE: Infoveranstaltung Bachelor
    Am Mo, 18.5.2015 um 19:00 wird unsere Informationsveranstaltung zum Bachelor “Pharmazeutische Wissenschaften”, der im Wintersemester 2015/16 voraussichtlich in Kraft treten wird, in den HS 12.01 und 12.11 stattfinden.

Da dies auch zu Änderungen im Diplomstudium führt, ist es unbedingt notwendig, dass ihr ALLE anwesend seid oder euch den geplanten Online-Stream auf unserer Homepage anschaut.

Zurzeit befindet sich der Curriculumsentwurf beim Senat, dennoch wollen wir euch keine Informationen diesbezüglich vorenthalten, sondern euch alle Daten und Fakten geben, die wir haben.

Damit wir uns bestmöglich auf euch einstellen können, bitten wir euch uns eure Fragen zum Bachelor sowie Erwartungen und Anregungen an die Veranstaltung vorab an support.pharmazie@oehunigraz.at zu schicken. Als Betreff fügt bitte: “Informationsveranstaltung Bachelor” hinzu, damit eure Email nicht verloren geht

  1. Facebook-Seite: PIG & StV Pharmazie Graz
    Um euch eine bessere Übersicht über die wirklich wichtigen Informationen zu ermöglichen, hat die StV/PIG eine Facebook-Seite eingerichtet.
    PIG & StV Pharmazie Graz”
    Alle Facebook-Aussendungen werden ab jetzt ausschließlich auf dieser Seite gepostet und nicht mehr in den einzelnen Gruppen!
    Diese Seite soll euch helfen, keine für euch wichtigen, studienrelevanten Informationen zu übersehen!Wir empfehlen euch daher unsere Seite zu liken, um immer up-to-date zu bleiben. Ladet auch eure Freunde/Freundinnen dazu ein, sie zu liken.
    https://www.facebook.com/pigstvgrazNatürlich werdet ihr neben der Facebook-Seite auch noch über unsere Homepage und unseren Newsletter informiert.
    https://pharmazie.oehunigraz.atWenn ihr Fragen zu unseren Posts oder anderen Belangen haben solltet, könnt ihr uns unter dieser Email-Adresse kontaktieren:
    support.pharmazie@oehunigraz.at  (Team aus PIG- und StV-Mitgliedern).
  1. Austria Codex online
    Das Informations- und Fortbildungsportal Univadis bietet allen Mitgliedern unter anderem einen kostenlosen Zugang zum AustriaCodex, welcher Fachinformationen über alle in Österreich zugelassenen Arzneispezialitäten enthält. Um diesen Zugang zu erhalten, müsst ihr euch nur unter www.univadis.at registrieren. Bei Angabe der Berufsgruppe am besten “Medizinstudent” auswählen, da “Pharmaziestudent” leider nicht zur Auswahl steht.Die Plattform enthält außerdem noch viele weitere medizinische Fachinformationen wie z.B. Fachartikel, Nachschlagewerke, 3D-Anatomie, etc.
  1. Zugriff auf digitale Medien der Universitätsbibliothek:
    Über die Website der Unibibliothek (http://ub.uni-graz.at/) kann man nicht nur Bücher und andere Medien physisch ausleihen, sondern hat ebenfalls Zugriff auf sämtliche digitalen Medien (E-Books, Fachmagazine, etc.). Um lizenzierte Inhalte, wie E-Books oder Fachmagazine online lesen zu können, muss man sich jedoch im Universitätsnetzwerk befinden. Dies kann man entweder erreichen, indem man sich lokal auf der Uni in dieses Netzwerk einwählt (alle PCs auf der Uni befinden sich in diesem Netzwerk und euer eigener PC/MAC/Tablet, sobald ihr ihn/es mit dem WLAN verbunden habt) oder zuhause über eine sogenannte VPN-Verbindung sich virtuell mit diesem Netzwerk verbindet.Zum Herstellen der VPN-Verbindung gibt es zwei Möglichkeiten:

Kandidaten der ÖH-Wahl (StV Pharmazie)
Da die letzte ÖH-Wahl heuer wieder zwei Jahre her ist, habt ihr die Möglichkeit zwischen 19.-21. Mai wieder eine Studienvertretung für die kommenden zwei Jahre zu wählen.

Willst du auch noch kandidieren?
Dann melde dich bei uns unter pharmazie@oehunigraz.at und wir helfen dir mit dem Kandidatur-Prozedere. Wichtig hierfür ist nur, dass du folgende Kriterien erfüllst:

* Dein ÖH-Beitrag ist bis 31.03. am ÖH-Konto eingelangt
* Du meldest dich rechtzeitig bei uns – bis 23.04. müssen nämlich alle Kandidaturen für die Studienvertretung bei der zuständigen Wahlkommission eingelangt sein!

Du willst uns auch einmal persönlich kennenlernen und ein paar Fragen stellen?
Kein Problem, voraussichtlich findet unser nächster Stammtisch am 29.4. statt – genaueres wird noch bekanntgegeben!  Alle, die noch kandidieren wollen, sollen hier auch die Möglichkeit haben, sich vorzustellen – bitte meldet euch bei uns!

Du kannst es nicht mehr erwarten und möchtest wissen, wer heuer alles kandidiert? Hier stellen sich schon einmal die ersten Kandidaten vor: (Texte mit Fotos findet ihr auf unserer Homepage unter diesem Link: https://pharmazie.oehunigraz.at/2015/03/23/unsere-kandidaten-fuer-die-oeh-wahlen-2015/)

Astrid Strmsek
Ich studiere seit 2010 Pharmazie und war die letzten zwei Jahre gewähltes Mitglied der StV. Mir ist es wichtig, alle Studierenden vom ersten bis zum letzten Semester zu unterstützen und gut zu vertreten. Da ich seit einem Jahr auch aktives AFÖP Mitglied bin, konnte ich viele neue Kontakte knüpfen und erfahren, welche Möglichkeiten (wie z.B. Kongresse und Praktika) es innerhalb Österreichs und auch international für Pharmaziestudierende gibt. Eines meiner Ziele ist, dieses Wissen bei Veranstaltungen und Vorträgen weiterzugeben, aber auch den Kontakt zu anderen Studienrichtungen wie z.B. Medizin zu halten und gemeinsame Projekte zu organisieren.

Stefan Molitschnig
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich studiere Pharmazie im 8ten Semester und bin seit 2 Jahren gewähltes Mitglied der STV-Pharmazie. Daher möchte ich mich zu allererst für das von euch entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Über die letzten Jahre haben wir versucht, die Meinungen und Interessen aller Studenten/innen bestmöglich zu vertreten und haben auch gemeinsam als Team viel für euch erreicht.

Es ist mir ein besonderes Anliegen unsere Studiensituation fortwährend zu verbessern und eure persönlichen Vorstellungen/ Ideen in zukünftigen Entscheidungen weiterhin zu berücksichtigen. Außerdem empfinde ich die Förderung der sozialen Kontakte untereinander, sowie die Auflockerung unseres Studienalltages durch Feste, Stammtische und Ausflüge als wichtigen Teil meiner Tätigkeit. Die laufende Verbesserung unseres neuen Studienplans, sowie gerechte Studienbedingungen (z.B. Laborplatzsituation) sind mir persönlich besonders wichtig. Deshalb würde ich gern weiterhin mein Bestes geben, um für alle Pharmaziestudenten/innen ein faireres Studium zu erreichen.

Birgit Reisenhofer
Hallo! Mein Name ist Birgit Reisenhofer, ich bin derzeit im 8. Semester (zumindest theoretisch 😉 und unterstütze die StV schon seit 2 Jahren als PIG-Mitglied. Damals habe ich mich freiwillig bei der StV gemeldet, weil ich nicht länger nur jammern, sondern etwas gegen unsere prekäre Studiensituation unternehmen wollte. Seither ist vieles passiert, dennoch gibt es noch genügend Dinge, die wir weiter verfolgen und anpacken können. An Ideen (weitere Verbesserungen der Studienplatzsituation, mehr Toleranzsemester für Studiengebühren aufgrund der nicht-selbst-verschuldeten Wartezeiten, und und und) mangelt es unserem bisherigen Team nicht – an diese möchte ich anknüpfen. Vollmotiviert kandidiere ich daher heuer für die StV Pharmazie!

Erwin Toluay
Hey =)
Ich heiße Erwin Toluay. Viele von euch kennen mich persönlich und wissen, dass ich den Kontakt zu meinen Mitstudenten pflege und auch immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen habe!

Ich bin im 6. Semester und seit 4 Semestern in der PIG tätig, da ich schon einen guten Einblick in verschiedenste Abläufe innerhalb der Universität habe und weiß, dass wir es nicht leicht haben mit unserem Studium; kandidiere ich als STV, um die Situationen zu verbessern.

Warum gerade ich: bin kontaktfreudig, gehe auf unsere StudentInnen zu, bin präsent, habe keine Hemmungen mit Professorinnen/Professoren zu reden und das wichtigste ist, ich setze mich für euch und eure Meinung ein!

Zu meinen bisherigen Erfolgen zählen: der Bücherflohmarkt, die Stammtische, das Erstsemerstrigentutorium und die neu entworfenen Pullis für unsere StudentInnen, die bald erhältlich sind.
Euer Vertrauen wäre mir ein Geschenk, wofür ich mich nur durch eine bestmögliche Vertretung bedanke!

Euer
Erwin Toluay

Eva Hubner
Hallo, ich habe 2011 mit dem Studium begonnen und bin im Wintersemester 2013 über die Arbeit als Erstsemetrigentutorin in die PIG hineingeschlittert 😉
Seitdem arbeite ich dort an diversen Projekten und Veranstaltungen (Weinstraßenfahrt, Kuchenwettbewerb, Sommer-/Winterfest, etc.) mit.

Durch die gemeinsame Arbeit mit der StV erhielt ich auch einen Einblick hinter die Kulissen unserer allseits bekannten Probleme im Pharmaziestudium. Die Situation ist schwierig, jedoch nicht völlig aussichtslos und ich möchte in Zukunft weiter daran arbeiten, sie zu verbessern und Veränderugen, die durch die Bachelor/Master-Umstellung auf uns zukommen, erst gar nicht zum Problem werden zu lassen. Ein besonderes Anliegen ist es mir, außerdem für mehr Transparenz und Informationsfluss zu sorgen, um mehr Klarheit in die Wirren des Universitätslebens zu bringen.

Um euch und uns währenddessen bei Laune zu halten und für Abwechslung zum anstrengenden Studienalltag zu sorgen, ist mir auch wichtig, weiterhin Feste und Ausflüge zu organisieren.

Johanna Kohlmayr
Hallo, mein Name ist Johanna Kohlmayr.

Ich studiere zurzeit im 6. Semester und bin aktiv in der PIG tätig. Zu meinen bisherigen Aufgaben gehören das Erstsemestrigentutorium und die Organisation der letzten Weihnachtsfeier.

Ich stelle mich für die StV zur Wahl, um unsere Studiensituation zu verbessern. Der Wechsel vom Diplomstudium zum Bachelor- und Masterstudium steht bevor und ich möchte mich hier gerne aktiv für einen reibungslosen Übergang einsetzen.

Der Missstand zwischen verfügbaren Laborplätzen und der Anzahl der Studienanfänger und den damit verbundenen Wartezeiten steht auch auf meiner Prioritätenliste. Um den Zusammenhalt unter uns Studenten weiter zu festigen, möchte ich Feste, Ausflüge und andere Veranstaltungen fördern. Das Erstsemestrigen-Tutoriumsprojekt ist auch weiterhin ein wichtiger Punkt für mich.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir die Möglichkeit gebt ein Teil eurer Studierendenvertretung zu sein.

Wolfgang Kappaun
Liebe Studierende! Ich bin ein ’Neuling’ sozusagen, da ich erst seit kurzem meine Hilfe der PIG und Stv angeboten habe. Mir wäre es besonders wichtig, die Vernetzung, den Informationsfluss und generell die Situation für Studierende in unserem Studium zu verbessern.

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie es ist gemeinsam mit den MitstudentInnnen um begehrte Laborplätze zu zittern. StudentInnen zögern oft ProfessorInnen anzusprechen, da diese leider oftmals nicht auf Probleme der Studierenden eingehen. Genau an dieser Stelle möchte ich in der StV für Verbesserungen beitragen. Die StV soll eine Anlaufstelle darstellen, um dann gemeinsam Lösungen zu finden und eure Anliegen umzusetzen.

Außerdem möchte ich dabei helfen, die Studierenden im auslaufenden Diplomstudium zu unterstützen. Bei allen möglichen Problemen mit Vorlesungen, Übungen, ProfessorInnen oder einfachen Fragen, die immer wieder anstehen.

Ebenso wichtig ist es, auch in die Zukunft zu blicken und den bevorstehenden Bachelor – Master Studienplan mitzugestalten, damit die PharmaziestudentInnen der nächsten Generation nicht mit denselben Problemen zu kämpfen haben.

Weiters kann man auch mit außerstudentischen Aktivitäten die Situation zwischen Studierenden etwas auflockern und darum engagiere ich mich auch gerne für bekannte StV-Veranstaltungen wie dem Weihnachts- und Sommerfest sowie den Stammtischen und sowie in neuen Projekten.

Ich habe mir viel vorgenommen und die meisten Veränderungen werden nicht von heute auf morgen geschehen können, aber es ist wichtig, den ersten Schritt zu machen. Gerne werde ich eure Fragen beantworten und euch, so gut als möglich, unterstützen und vertreten!

Wir wünschen euch erholsame Ferien,
eure StV & PIG


Februar 2015

Liebe Kollegen und Kolleginnen,
vor dem Semesterstart möchten wir euch wieder ein kleines Update geben:

  • Anmeldung für Restplätze im “Chemischen und biologischen Analyse biogener Arzneimittel”-Labor
  • Bücherankauf: Erweiterung der Lehrbuchsammlung
  • Evaluierungen
  • ÖH-Wahlen

Anmeldung für Restplätze im “Chemischen und biologischen Analyse biogener Arzneimittel”-Labor
Auch heuer gibt es wieder die Möglichkeit, einen Restplatz für das Pflanzenlabor zu bekommen, wenn man kein Arzneimittelanalytik-Labor als Voraussetzung, dafür aber die Mikroskopierübungen (Morph. Analyse, 6 SST) positiv absolviert hat. Alle Interessierten sollen sich im Sekretariat bei Frau Mag. Thenius voranmelden. Anmeldeschluss für Restplätze ist 10. März 2015, 12:00 Uhr. Falls die Zahl der Anmeldungen die Zahl der Restplätze übersteigt, muss nach abgelegten ECTS gereiht werden, der Nachweis darüber ist dann zu erbringen.

PharmXplorer ist offline
Da bereits in den verschiedensten Facebook-Gruppen über den PharmXplorer herumdiskutiert wird, möchten wir hier noch einmal die Situation für alle erläutern:

Der PharmXplorer wurde von Prof. Schweiger vor einigen Jahren in die Welt gerufen, gewartet und betreut (jeder einzelne Studierende musste immer wieder von ihm auf die Lernplattform händisch zugelassen werden usw). Vor ca 2 Jahren sollte der PharmXplorer, einerseits aus Kostengründen, andererseits aufgrund eines fehlenden Nachfolgers für den administrativen Aufwand, offline genommen werden – da Prof. Schweiger aber noch in seiner Pensionszeit Prüfungen angeboten hat, setzten wir, eure StV, uns dafür ein, dass er zumindest bis zur letzen Prüfung online bleibt. Da nun die letzten Prüfungen abgelegt wurden & Prof. Schweiger nun auch endgültig in seine wohlverdiente Pension ging, wurde auch die Lernplattform aus dem Internet genommen.

Klar verstehen wir, dass es für den einen oder anderen jetzt in der Prüfungsvorbereitung ungelegen kommt. Aus unserer Sicht können die wichtigsten Funktionen des PharmXplorers aber auch anderweitig ersetzt werden:
So kann man bei pharmakologischen Fragen die Pharmakologie-Skripten bzw PC-Skripten nach einer Antwort durchforsten, welche vermutlich sogar aktueller wäre. Wer die Suchfunktion nach Wirkstoffen vermisst, kann sich kostenlos bei Univadis Zugang zum Austria Codex verschaffen. Zum Üben für die GPC2-Prüfung lässt sich sicherlich im Internet oder in Büchern auch einiges finden – Prof. Weis hat uns übrigens folgenden Link dazu empfohlen: http://www-classic.uni-graz.at/ipcwww/Elearning/nomenklatur/

Falls sich jemand dennoch gern für den Erhalt des PharmXplorers einsetzen möchte, soll er gern ein Gespräch mit uns suchen.
Da wir derzeit ca. 11 aktive Mitglieder (StV und PIG zusammen!) sind und viele Projekte für die kommenden Wochen/Monate (Infoveranstaltung zum Bachelor-Studium, Curriculum-Kommissionssitzungen, Ausarbeitung des Master-Studiumplans, Organisation des Stammtisches, Sommerfestes sowie des Erstsemestrigen-Tutoriums, Pharmazie-Pullover, uvm.) zu planen haben, hoffen wir, dass ihr Verständnis habt, dass wir derzeit ausgelastet sind. Wir freuen uns natürlich jederzeit über eure Mithilfe und werden euch so gut es geht unterstützen! Meldet euch einfach bei uns unter support.pharmazie@oehunigraz.at

Erweiterung der Lehrbuchsammlung
In der letzten Universitätsvertretungssitzung am 15. Jänner 2015 wurde beschlossen, die Lehrbuchsammlung der Universitätsbibliothek mit 10.000 Euro zu fördern. Um einen geeigneten Bestellkatalog zu erstellen, sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Bitte füllt das folgende Formular aus und nennt und die fehlenden oder stark nachgefragten Lehrbücher in euren Studienrichtungen, damit wir eine optimale Bedarfserhebung machen können.

Hier der Link zum Formular: http://goo.gl/forms/GBKSl10Ljm

Bitte nutzt unbedingt diese Chance, eure Wünsche/Anregungen loszuwerden!!

Evaluierungen
Auch nach diesem WS gibt es wieder die eine oder andere Lehrveranstaltung, die man evaluieren kann. Wir würden euch bitten, diese Chance auch wahrzunehmen, denn ohne eure Teilnahme an solchen Evaluationen haben wir bei etwaigen Professorengespräche zur Verbesserung ihrer Lehre eine schlechte Ausgangsposition. Daher helft uns bitte, indem ihr euch 10 min Zeit nehmt und euch ein paar Gedanken zu euren besuchten LVs macht!

ÖH-Wahlen
Da die nächsten ÖH-Wahlen immer näher rücken, organisiert die ÖH eine Veranstaltung, bei der ihr wichtige Informationen zu folgenden Themen bekommt:

  • Interner Ablauf und Struktur der ÖH
  • ÖH-Wahlen 2015 – rechtliche Grundlagen, Ablauf, ToDo’s zur Kandidatur
  • Neues HochschülerInnenschaftsgesetz 2015 – Aufbau, Neuerungen, wichtige und nützliche Bestimmungen für StudienvertreterInnen

Stattfinden wird diese Veranstaltung im SR 15.23, Resowi, Bauteil C, 2.OG am

  • Mittwoch 18. März von 13.00 bis 16.00 Uhr
    ODER
  • Donnerstag 19. März von 17.00 bis 20.00 Uhr

An beiden Tagen werden dieselben Inhalte vermittelt, es ist also die Teilnahme nur an einem der beiden Tage notwendig.

Der Workshop ist übrigens kostenlos!
Es wird nur um eine Anmeldung bis 15. März unter bipol@oehunigraz.at gebeten!


Jänner 2015

Liebe Kollegen/innen,
zu Semesterschluss möchten wir euch noch ein paar Informationen für das nächste Semester liefern:

  1. Update zum Bachelor-Master-Studienplan und Umstieg auf den Studienplan W13
  2. ÖH-Wahlen im Sommersemester
  3. Anrechnung von Kongressen und Summer Schools
  4. Antrag zur berufsorientierten Praxis
  5. Antrag auf Verlängerung der Familienbeihilfe
  6. Formular für die Schadensmeldung im Labor
    ——————————————————————————————————————————
    Update zum Bachelor-Studienplan und Umstieg auf den Studienplan W13
    Wie vielleicht der eine oder andere von euch schon gehört hat, wird das Bachelor-Studium Pharmazie (voraussichtlich) nächstes Wintersemester starten – der Studienplanvorschlag wurde bereits im Senat eingereicht und wartet darauf, von ihm genehmigt zu werden. Dies muss bis Ende Juni geschehen, damit der neue Studienplan im WS 2015/16 in Kraft treten kann. Genauere Informationen (Aufbau dieses Studienplans, Änderungen, Äquivalenzlisten, …) werden wir euch im Rahmen einer Infoveranstaltung im kommenden Sommersemester noch geben.

Derzeit ist eigentlich nur wichtig, rechtzeitig vom Studienplan W09 auf den Studienplan W13 zu wechseln, wenn ihr für den Abschluss des Studiums eine längere Übergangszeit als bis zum 29.02.2016 benötigt. Ohne einen Studienplanwechsel würden nämlich jene, die nach der Bachelor-Einführung noch im Studienplan 09W sind, am 1. März 2016 in den dann aktuell gültigen (Ba/Ma)-Studienplan zwangsumgestellt. Dem kann man entgehen, indem man eben im Zeitraum vom 07.01.2015-30.04.2015  freiwillig vom Studienplan 09W auf den Studienplan 13W umsteigt. Dadurch ergibt sich dann eine Übergangszeit von 9+6 Semestern für den Studienplan W13, also bis 28.02.2023

Das Formular für diesen Umstieg könnt ihr direkt in der NaWi-Studienabteilung ausfüllen.
Mitzubringen ist nur euer Studentenausweis oder ein Lichtbildausweis!

ÖH-Wahlen im Sommersemester
Diesen Mai finden (so wie alle zwei Jahre) die ÖH Wahlen statt. Bei dieser Wahl kann jede/r StudentIn die Mitglieder der Studienvertretung seiner/ihrer Studienrichtung sowie einzelne Parteien für den Vorsitz bzw. die Referate der ÖH Uni Graz wählen. Erstmals seit diesem Jahr dürfen auch StudentInnen aus Drittstaaten kandidieren und durch das neue Wahlgesetz ist auch eine Direktwahl der bundesweiten ÖH Vertretung wieder möglich.

Solltest du Interesse an der Arbeit in der Studienvertretung haben oder gern selbst kandidieren möchtest, dann melde dich einfach unter: stv.pharmazie@gmail.com

Anrechnung von Kongressen und Summer Schools
Seit diesem Semester ist es möglich, sich die Teilnahme an Studentenkongressen von EPSA und IPSF sowie die Teilnahme an der jährlichen EPSA Summer School bei Prof. Schmid als Wahlfach ECTS anrechnen zu lassen. Voraussetzung ist das Ausfüllen eines Formulars wie bei den Ferialpraktika und eine erfolgreiche Teilnahmebestätigung.

Nähere Infos zu den Kongressen findest du unter:

http://www.ipsf.org/ und http://www.epsa-online.org/

Antrag zur berufsorientierten Praxis
Wer in den Ferien ein berufsorientiertes Praktikum (z.B. in einer Apotheke, …) machen möchte, kann sich dieses als freies Wahlfach (6 ECTS für 4 Wochen, maximal aber 12 ECTS) bei Prof. Schmid anrechnen lassen.

Hierfür müsst ihr aber rechtzeitig, d.h. vor Beginn eures Praktikums (!), den „Antrag auf Genehmigung der Absolvierung einer berufsorientierten/facheinschlägiggen (Auslands-)Praxis” ausfüllen und bei Prof. Schmid abgeben. Das Formular findet ihr hier:

http://nawi.uni-graz.at/de/studieren/informationen-und-formulare-fuer-studierende/berufsorientierte-praxis/

Den letzten Teil des Formulars, also  die Bestätigung der Einrichtung, bei der ihr gearbeitet habt, müsst ihr erst nach Beendigung eures Praktikums im NaWi-Prüfungsreferat im Hauptgebäude abgeben.

Antrag auf Verlängerung der Familienbeihilfe
Da sich die Studienzeit meist aufgrund von Wartezeiten verlängert, hat man die Möglichkeit, sobald man auf einer Warteliste steht, beim Finanzamt um ein weiteres Toleranzsemester für die Familienbeihilfe anzusuchen. Das benötigte Formular findet ihr in dieser Datenformularbank:

http://www.bmf.gv.at/Service/Anwend/FormDB/show_mast.asp.

Lasst euch einfach die Formulare 14 + 14a zuschicken und geht damit zum jeweiligen Professor und anschließend zum Prof. Schmid, um es euch bestätigen zu lassen. Zum Schluss einfach im Finanzamt abgeben oder zu eurem, zuständigen Betreuer faxen (Original gut aufheben, denn es könnte sein, dass man es bei Ablauf der regulären Toleranzzeit noch einmal anfordert!)

Für all diejenigen, die heuer z.B. trotz allen Voraussetzungen keinen Platz in den Morphologie-Übungen erhalten haben, besteht somit die Möglichkeit, einen Verlust der Familienbeihilfe im 4. Semester zu entgehen.

Natürlich gilt das auch für Wartende anderer Labore / Übungen, aber es zahlt sich nur dann aus, wenn man den 2. Studienabschnitt nicht vor seinem 24. Geburtstag abschließen kann, denn die Familienbeihilfe ist bis zu diesem Alter (ausgenommen Präsenzdiener – bis zum 25. Geburtstag) begrenzt.

Diese Verlängerung gilt fürs Stipendium und Finanzamt (Familienbeihilfe), aber nicht für die Studiengebühr!

Formular für die Schadensmeldung im Labor
Durch die Bezahlung des ÖH Beitrage, seid ihr das ganze Semester versichert. Also sind prinzipiell alle Unfälle und Schäden (im Labore,  während Praktikas, Exkursionen, Veranstaltungen etc), die im Rahmen des Studiums entstehen können, über die Generali-Versicherung gedeckt.

Wenn also ein Schaden eintritt, ist der nächste Schritt die Meldung des Schadens mittels des Schadenersatzformulars. Dieses findet ihr hier zum Downloaden:

http://www.oeh.ac.at/fileadmin/user_upload/pdf/wiref/Versicherung/Schadenanzeige-allgemeine_Haftpflicht__afb_.pdf

Wenn ihr es vollständig ausgefüllt habt, könnt ihr es entweder per Post (Generali Versicherungs AG, Landskrongasse 1-3, 1010 Wien) oder eingescannt per Mail (oeh-versicherung.at@generali.com) an den Versicherer schicken.
Vergesst nicht, eure aktuelle Inskriptionsbestätigung auf jeden Fall mitzuschicken und  behaltet immer eine Kopie der Unterlagen bei euch.

Liebe Größe und schöne, erholsame Ferien wünschen euch,
die StV & PIG


November 2014

Liebe Kollegen & Kolleginnen,
wir möchten euch wieder zu folgenden Themen informieren:

  •         Infoveranstaltung Neue Reihungskriterien
  •         Weihnachtsfest 2014
  •         Neuer Sprechstunden-Ablauf bei Prof. Schmid
  •         Wechsel der ÖH-Versicherung
  •         Neue ÖH-Broschüre „Studium Advanced“

Infoveranstaltung Neue Reihungskriterien
Im Rahmen der Bachelor-Master-Umstellung wollen wir die Möglichkeit ergreifen, die Reihungskriterien zu euren Gunsten zu ändern. Betreffen würde das ALLE Pharmaziestudierende!
Wir haben verschiedene Konzepte für euch zusammengestellt, die wir euch gerne am Mi, 19.11.2014 ab 19:00 im HS 15.03 (Resowi) vorstellen wollen. Im Anschluss könnt ihr euch für eines der Reihungskonzepte entscheiden. Das Konzept, das von der Mehrheit gewählt wird, werden wir dann in der Abstimmung in der CuKo (Curriculum-Kommission) für euch vertreten.

Wir hoffen, dass ihr die Chance nutzt, eurer Stimme Gehör zu verschaffen, um eure Zukunft mitzugestalten!

Weihnachtsfest 2014
Auch heuer soll es wieder ein Pharmazie-Weihnachtsfest mit einem Glühweinstand geben! Geplant ist es am Mi, 10.12.2014 ab 18:00 im Pharmazie-Innenhof. Highlight dieses Abends soll ein Kuchenwettbewerb sein, der parallel abgehalten wird. Für die Organisation dieses Events würden wir aber noch dringend unterstützende Hände z.B. für den Auf- bzw. Abbau sowie für die Ausschank suchen. Bitte meldet euch bei uns entweder auf unserer PIG-Graz-Facebook-Gruppe oder auf support.pharmazie@oehunigraz.at. Wir freuen uns über jede Unterstützung, denn nur so wird das auch wieder ein gelungenes Fest werden!

Allgemeine Informationen zum Weihnachtsfest folgen übrigens noch auf unserer Homepage unter Veranstaltungen bzw. auf Facebook!

Neuer Sprechstunden-Ablauf bei Prof. Schmid
Seit Kurzem hält Prof. Schmid seine Sprechstunden dienstags von 11:00 – 11:45h so ab, dass er alle Studierende, die nur eine Formalität in Form einer Unterschrift von ihm brauchen, zuerst in seinem Büro empfängt und erst im Anschluss für Studierende zur Beratung zur Verfügung steht.

Wechsel der ÖH Versicherung
Seit Beginn des Semesters ist die Generali und nicht mehr die Allianz-Versicherung für die ÖH-Studierendenversicherung (Kollektivunfallversicherung und  Haftpflichtversicherung) zuständig. Nähere Informationen findet ihr unter http://www.oeh.ac.at/studierenleben/studieren/oeh-versicherung/

Im Schadensfall bittet die Generali um eine Mail an oeh-versicherung.at@generali.com mit folgenden Angaben (hier beispielhaft für einen Unfall):

  •         Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Matrikelnummer
  •         Angaben zum Schaden (Datum, Ort, Unfallhergang)

Anschließend setzt sich dann die Versicherung mit dem betroffenen Studierenden in Verbindung.

Neue ÖH-Broschüre „Studium Advanced“
Diese Broschüre gibt einen Überblick über die Grundstrukturen der ÖH sowie der Universität Graz. Sie beinhaltet auch Themen wie z.B. die Vorziehregelungen, Beurlaubungen, Anerkennungen, Abschlussarbeiten sowie Auslandsaufenthalte oder Jobs/Praktika im In- und Ausland.  Unter folgendem Link könnt ihr sie jederzeit downloaden: http://bipol.oehunigraz.at/files/2014/11/oeh_studium_advanced_2014_v3_web.pdf


September 2014

Liebe KollegInnen!
Wir melden uns im neuen Semester gleich mit vielen Ankündigungen zurück und möchten als erstes alle Erstsemestrigen herzlich im Studium begrüßen!

Neue Wahlfächer
Dieses Semester gibt es gleich zwei neue freie Wahlfächer, zum einen „Methoden der molekularen Pharmazie“ vom neu bestellten Prof. Valery Bochkov und „Computational Chemistry: Bioinformatik und Molecular Modelling“ von Prof. Andreas Kungl.

Veranstaltungen im Überblick

  1. 10. Bücherflohmarkt 17:00 – 20:00, SR 03.01
  2. 10. Erasmusvortrag 18:15 – 20:15, HS 03.01
  3. 10. Erstsemestrigen Ring-VO 8:15 – 9:00, HS 15.03

im Okt. Pharma-Stammtisch in der Cohibar

  1. 10. Fertig was nun? 18:00-20:00, HS 03.01
  2. 11. Infoabend AFÖP-EPSA-IPSF 18:30-20:00, HS 03.01
  3. 11. Weinstraßenfahrt zur Kästenburg
  4. 11. Kuchenwettbewerb

Bücherflohmarkt
Auch dieses Semester veranstalten wir wieder einen Bücherflohmarkt bei dem ihr all eure Bücher und Skripten (vorzugsweise fürs Wintersemester) loswerden könnt (:
Wir bitten wieder alle, die etwas verkaufen möchten, früher dazusein um sich einen Platz zu suchen.

Erasmusvortrag
Du möchtest gern ins Ausland gehen? Du willst die Laborwartezeiten in einem anderen Land überbrücken? Oder sogar gleich dort das Labor machen? Du möchtest gerne wissen, welche Rolle Pharmaziestudenten in anderen Kulturen haben? Dann bist du bei unserem Info-Abend, den wir in Kooperation mit den Erasmuskoordinatoren und dem Internationalen-Büro der Uni-Graz anbieten, genau richtig!

Über die Möglichkeiten eines Aufenthaltes, deren Finanzierung und Partner-Unis wird gesprochen werden – kommt also vorbei!

Erstsemestrigen Ring-VO
In der ersten Einheit der Ringvorlesung werden wir auch dieses Jahr StV und PIG, unsere Projekte und die Uni Organisation vorstellen und alle Fragen beantworten, die zum Studienbeginn auftauchen. Außerdem stellen wir unser Tutoriumsprojekt vor und geben euch die Möglichkeit, eure Tutoren kennenzulernen und euch in Tutoriumsgruppen einzutragen.

Pharma-Stammtisch in der Cohibar
Mit dem Pharmaziestammtisch wollen wir wieder im Oktober dieses Mal in der Cohibar (Leonhardstraße 3, 8010 Graz) ins neue Semester starten.

Diesmal haben wir uns ein besonderes Special für euch ausgedacht:
Alle, die Interesse haben, können einer „Einführung“ in die Herstellung sowie der Kultur des Zigarrenrauchens lauschen. Außerdem bekommt ihr eine Zigarre (evtl. live für euch hergestellt), mit einem passenden Getränk dazu. Es gibt ca. 5 Plätze für dieses Special und dafür wird vor Ort ein Unkostenbeitrag zu entrichten sein.

Da wir noch auf Antwort, auf unseren Special – Guest warten, bitte wir euch, den Termin der in den nächsten Wochen bekanntgegeben wird auf: https://pharmazie.oehunigraz.at/    nachzulesen. =)

Fertig was nun?
Für alle StudentInnen, die kurz vor Studienabschluss stehen oder sich fragen, welche Möglichkeiten man als fertige/r PharmazeutIn hat. Als Gäste dürfen wir den VAAÖ (Verband angestellter Apotheker Österreichs) und die Leiterin der Anstaltsapotheke im Grazer LKH, Mag. Dr. Marianne Leitner, begrüßen. Anschließend gibt es bei einem Buffet die Möglichkeit, Infomaterial mitzunehmen und sich mit den Vortragenden auszutauschen.

Infoabend AFÖP-EPSA-IPSF
Du willst wissen, wie das Pharmaziestudium in anderen Ländern aufgebaut ist? Du möchtest PharmaziestudentInnen aus der ganzen Welt kennenlernen? Du möchtest an nationalen und internationalen Projekten und Veranstaltungen teilnehmen? Hier erfährst du alles über die Mitgliedschaft beim AFÖP (akademischer Fachverein österreichischer Pharmazeuten), die Teilnahme an Kongressen, der europäischen Summer School und internationalen Praktika sowie dem schon über die Landesgrenzen hinaus bekannten Ball der Pharmacie, der jeden Winter in der Wiener Hofburg stattfindet.

Weinstraßenfahrt zur Kästenburg
So wie schon letztes Jahr veranstalten StV und PIG eine Weinstraßenfahrt zur Kästenburg in die Südsteiermark. Details zu Preisen, Abfahrtszeit und Anmeldung kommen noch!
Nähere Infos unter: http://www.kaestenburg.at/

Kuchenwettbewerb
Dieses Jahr veranstalten StV und PIG erstmals einen Kuchenwettbewerb für PharmaziestudentInnen! Zeig welches Backtalent in dir steckt und komm vorbei! Nähere Infos zu Anmeldung und Teilnahme folgen noch auf unserer Homepage:https://pharmazie.oehunigraz.at/

Neue Homepage
Über den Sommer haben wir auch fleißig an unserer Homepage gearbeitet und werden in Zukunft regelmäßige Updates zu Veranstaltungen und studienrelevanten Themen vornehmen. Alle Infos findet ihr unter https://pharmazie.oehunigraz.at/

Neu:  Formulare von der NAWI-Prüfungsabteilung downloadbar
Bist du bald mit einem Studien-Abschnitt fertig oder möchtest du dir ein Praktikum anrechnen lassen? Dann kannst du dir  jetzt den Weg zur NAWi-Prüfungsabteilung ersparen und einfach das richtige Formular über folgenden Link downloaden und ausdrucken: https://nawi.uni-graz.at/de/studieren/informationen-und-formulare-fuer-studierende/

Pharmazeutische Chemie

Aktuelle PC3-Unterlagen von Prof. Gössnitzer

Da es beim Hinunterladen des letzten Teil des PC3-Skripts am Semesterende Probleme gab, haben wir uns mit Frau Prof. Gössnitzer in Kontakt gesetzt und vereinbart, dass sie diesen besagten Teil ausnahmsweise in der ersten Oktoberwoche noch einmal ins UGO online stellt. Falls es wieder technische Probleme geben sollte, meldet euch bitte rechtzeitig bei uns, denn nach dieser Woche sind die Unterlagen bis zum Sommersemester wieder aus dem Netz.

Prüfungsstoff (Schweiger / Gössnitzer)
Betrifft: Diejenigen, die Pharmazeutische Chemie 1 und 2 oder 1 und 3 schon bei Prof. Schweiger absolviert haben und PC 2 od. 3 noch bei Prof. Gössnitzer ablegen müssen.

Im Zuge des Vortragendenwechsels kam es, wie euch wahrscheinlich bereits aufgefallen ist, auch zu Verschiebungen bei den Themengebieten, v.a bei PC 2 und PC 3. D.h. nun für euch, dass ihr evtl. manche Kapitel doppelt hört, andere Kapitel gar nicht. Daher hat Frau Prof. Gössnitzer angeboten, bei ihr einfach die fehlenden Kapitel abzulegen als diejenige Prüfung, die euch noch fehlt (also PC 2 od. 3)

Beispiel: Wenn ihr PC 1 und 2 schon bei Prof. Schweiger abgelegt hab, fehlen euch für die PC 3 Prüfungen beispielsweise noch das Kapitel Vitamine, …. aus Prof. Gössnitzers PC 2 VO und Aniinfektiva, … aus PC3. Beim Ausmachen eines Prüfungstermins für PC3 könnt ihr einfach angeben welche PC-Prüfungen ihr bereits habt und welche Kapitel euch für die letzte Prüfung noch fehlen. (Bitte selbst überprüfen, welche Kapitel euch fehlen, wir dürfen euch hier keine offizielle Kapitelliste geben).

Achtung: Kein Schummeln mit den Kapiteln! Prof. Gössnitzer weiß ungefähr, welche Kapitel wann dran kommen und wieviel euch noch fehlen .
Wer das nicht will, kann aber auch ganz regulär die Prüfung der jeweiligen VO machen.


Prüfungen bei Prof. Schweiger

Aus aktuellem Anlass haben wir bei Prof. Schweiger nachgefragt, wie es im WS mit Prüfungen bei ihm aussieht:
Pharm. Chemie 1: Nur Wiederholungsprüfungen (E-Mail zwecks Termin ist an ihn zu senden).
Pharm. Chemie 2: WS2014/15: Jeden Monat (Oktober, November, Dezember, Jänner, Februar) jeweils 1 Prüfungstermin Anfang des Monats.

Einen schönen Semesterstart wünschen Euch,

Eure StV und PIG =)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.